More

    Japans neuer Kaiser bekommt ein einmaliges Toyota Century Cabrio

    • Japans neuer Kaiser wird bei seiner Krönungsparade im Oktober in einem einmaligen Cabrio Toyota Century fahren.
    • Der frühere Kaiser verwendete bei seiner Krönung ein altes Rolls-Royce Corniche Cabrio.
    • Die königliche Familie hat bereits vier Custom-Century-Limousinen, wie die oben abgebildete.

    Japans neues Staatsoberhaupt, Kaiser Naruhito, hat heute offiziell den Thron bestiegen, aber bei seiner Krönungsparade im Oktober bekommt er etwas, das wohl noch besser ist. In Nachrichten zuerst berichtet von der Wallstreet Journal, Der neue Kaiser wird während der Parade in einer neuen Toyota Century Cabriolet-Limousine fahren.

    Die Limousine basiert auf dem Jahrhundert der dritten Generation, das 2017 auf der Tokyo Auto Show debütierte. Das neue Jahrhundert markiert nur die dritte große Neugestaltung des Autos in 50 Jahren und die erste seit dem Erscheinen des Modells der zweiten Generation im Jahr 1997. Das neue Jahrhundert verwendet einen Hybridantriebsstrang mit einem 5,0-Liter-V-8 und zwei Elektromotoren. eine große Veränderung gegenüber dem 5,0-Liter-V-12 des Vorjahres. Es ist das luxuriöseste Modell, das Toyota mit einem Startpreis von fast 200.000 US-Dollar anbietet. Es wurde bisher nur in Japan und für ausgewählte Kunden verkauft.

    Getty Images

    Die japanische Königsfamilie hat seit 2006 vier massive, stark modifizierte Century-Limousinen verwendet – das Foto von einer oben in dieser Geschichte stammt von heute, nachdem Naruhito den Thron bestiegen hat. Es gibt kein Wort darüber, ob die bestehenden Empress-Limousinen, die auf dem vorigen Jahrhundert basieren, ersetzt werden – sie haben selbst die 40 Jahre alten Nissan Prince Royal-Limousinen ersetzt. Kaiser Akihito, der zugunsten seines Sohnes Naruhito auf den Thron verzichtete, verwendete 1990 bei seiner eigenen Krönung ein klassisches Rolls-Royce Corniche-Cabriolet (siehe Bild oben). Dieses Corniche wurde 1993 auch bei Naruhitos Hochzeit verwendet.

    Lesen Sie auch  2021 Cadillac Escalade wird noch größer und schärfer

    Obwohl Toyota keine Fotos von Naruhitos neuem Jahrhundert veröffentlicht hat und das Auto höchstwahrscheinlich erst im Oktober zu sehen sein wird, wissen wir dank eines japanischen Regierungsdokuments von Roadshow, in dem Einschränkungen für ein königliches Fahrzeug beschrieben sind, ein wenig, was zu erwarten ist. Es muss auf einem Serienauto basieren, das in Japan erhältlich ist, größer als andere Fahrzeuge ist, ein hohes Maß an Sicherheit und Umweltfreundlichkeit aufweist und nicht nur einmal bei einer Parade, sondern täglich einsetzbar ist. Es muss auch eine bestimmte Größe des Rücksitzes haben und der Kaiser und die Kaiserin müssen sichtbar sein, wenn sie im Auto fahren. Die japanische Regierung sagt, dass das einzige Auto, das alle Anforderungen erfüllte, das Jahrhundert war.

    Rüste dich für einen unvergesslichen vierten Juli aus

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is