More

    Jeder Compact Luxury Crossover und SUV bewertet

    Welche dieser Luxus-SUVs in der richtigen Größe sind großartig und welche nicht?.

    ByKelly Hellwig, 22. Januar 2020

    AutoRead

    Bei Luxusfahrzeugen ist der kompakte SUV heute das Herzstück des Marktes. Nahezu jede Luxusmarke verfügt über einen dieser fünfsitzigen Crossover oder SUV in der richtigen Größe. Durch die Kombination einer erhöhten Sitzposition mit einem wagenartigen Nutzfahrzeug, einer luxuriösen Innenausstattung und einem verfügbaren oder serienmäßigen Allradantrieb ist es nicht verwunderlich, dass kompakte Frequenzweichen (die wirklich nicht so kompakt sind) so beliebt geworden sind. Für Familien, die nicht möchten’Benötigen Sie keine dritte Reihe, ist die kompakte Kategorie ein guter Ausgangspunkt. Die schiere Anzahl der Fahrzeuge in unserem Ranking ist ein guter Hinweis darauf, wie beliebt dieses Segment geworden ist. Nicht einer ist wirklich schlecht, aber einige sind offensichtlich besser als andere. Einige wenige sind gut genug, dass wir sie gerne fahren, auch wenn wir sie anziehen’Ich brauche den Raum nicht.

    Galerie50 Fotos anzeigen25. Buick Envision

    Der Buick Envision, der am preisgünstigen Ende des Segments geparkt ist und ein schlichtes Design trägt, bietet alles, was Sie von einem Buick erwarten: Er ist leise und komfortabel zu fahren. Es gibt sogar eine aktive Geräuschunterdrückung, die Schallwellen verwendet, um Straßen-, Reifen- und Windgeräuschen entgegenzuwirken. Dort’Es stehen zwei verschiedene Vierzylindermotoren zur Auswahl: ein 2,5-Liter-Grundmotor mit 197 PS und ein optionaler 2,0-Liter-Turbomotor mit 252 PS. Der Allradantrieb ist bei beiden Motoren optional, obwohl der 2,0-Liter-Motor ein ausgefeilteres System sowie ein Neungang-Automatikgetriebe anstelle des Sechsgang-Basisautos bietet. Als rollende Isolationskammer ist der Buick weder sportlich noch macht es Spaß, ihn zu fahren. Die Handhabung kann am besten als kompetent bezeichnet werden, was auch für die Kabine gelten kann. Es ist komfortabel und gut ausgestattet, aber kaum luxuriös.

    1 von 5025. Buick Envision

    • Grundpreis: $ 33.190
    • Frachtvolumen: 27 cu ft
    • EPA kombiniert: 22–25 mpg

    2 von 50AutoRead24. Cadillac XT5

    Der XT5 von Cadillac jagt einen der beliebtesten Spieler dieses Segments, den Lexus RX 350. Sein eckiges Design und sein kantiges Profil sind für die Vorstadt konzipiert. Das minimalistische Interieur ist hübsch und praktisch. Eine milde Aktualisierung für 2020 aktualisiert das äußere Design mit einem neuen Kühlergrill, Stoßstangen und Rädern. Ein turbogeladener Vierzylinder mit 237 PS ist jetzt der Standardmotor, während ein V-6 mit 310 PS eine Option bleibt. Der Allradantrieb ist bei beiden Motoren optional. Der V-6 ist bewundernswert, wenn auch nicht aufregend, und das Fahrwerk sorgt dafür, dass dieser SUV auf der Straße bleibt. Verbesserungen im Innenraum, wie ein digitales Kombiinstrument und schönere Materialien, verbessern die allgemeine Attraktivität. Geräumige Passagierunterkünfte und ein solider Laderaum machen den Cadillac XT5 zu einer praktischen Wahl.

    3 von 50

    24. Cadillac XT5

    • Grundpreis: $ 45.090
    • Frachtvolumen: 30 cu ft
    • EPA kombiniert: 20–24 mpg

    4 von 50

    23. Land Rover Entdeckungssport

    Im Gegensatz zu den meisten Fahrzeugen in diesem Segment bietet der Discovery Sport von Land Rover Sitzplätze für sieben Personen und bietet einige tatsächliche Geländetauglichkeit. Es verfügt über ein Vier-Modi-Terrain-Response-System mit Einstellungen für Sand, Schnee, Felsen und Schlamm sowie Standard-Allradantrieb. Eine milde Aktualisierung für 2020 fügt einige Styling-Aktualisierungen zusammen mit einer optionalen Hybridausstattung hinzu. Ein turbogeladener Vierzylinder-Motor leistet bei allen Modellen 246 PS, mit Ausnahme des neuen Hybrids mit 286 PS. Leider ist der Discovery Sport’s Innenraum ist kleiner als die meisten Konkurrenten und bietet eine dritte Sitzreihe’Erwarten Sie nicht, dass Erwachsene dorthin passen. Moderne Technologien wie Apple CarPlay, Android Auto und ein mobiler Hotspot versichern Ihnen dies’Bleiben Sie in Verbindung, während sich der Discovery Sport durch sein stilvolles Innendesign wie ein echter Land Rover anfühlt.

    Lesen Sie auch  2020 Cadillac CT5-V in der Blitzrunde 2021

    5 von 50

    23. Land Rover Entdeckungssport

    • Grundpreis: $ 38.795
    • Frachtvolumen: 35 cu ft
    • EPA kombiniert: 21 mpg

    6 von 50

    22. Infiniti QX50

    Der Infiniti QX50 ist nicht nur attraktiv, er verfügt auch über ein revolutionäres neues Motordesign. Sein turbogeladener Vierzylindermotor kann sein Verdichtungsverhältnis im laufenden Betrieb ändern, wodurch unter bestimmten Umständen mehr Leistung erzielt wird und in anderen Fällen Kraftstoff gespart wird. In unseren Tests sahen wir 27 mpg auf der Autobahn, und der 268 PS starke Vierzylindermotor sorgt für eine zufriedenstellend schnelle Beschleunigung. In der Stadt kann das stufenlose Automatikgetriebe (CVT) dem ansonsten starken Motor etwas Leben einhauchen. Der QX50 lässt sich gut handhaben, hat eine gut ausbalancierte Lenkung und ist angenehm zu fahren. Der Innenraum verfügt über viel Fahrgastraum und hochwertige Materialien in den oberen Ausstattungsstufen. Die Dual-Touchscreen-Benutzeroberfläche ist nicht das intuitivste System, aber die neuesten Updates haben Apple CarPlay- und Android Auto-Funktionen hinzugefügt.

    7 von 50

    AutoRead22. Infiniti QX50

    • Grundpreis: 38.275 USD
    • Frachtvolumen: 31 cu ft
    • EPA kombiniert: 22 mpg

    8 von 50

    21. Land Rover Range Rover Velar

    Der Range Rover Velar von Land Rover besticht durch seine schlanke, geradlinige Blechtafel bis hin zu seinem fast ausschließlich über den Touchscreen gesteuerten Innenraum. (Auf dem Armaturenbrett befinden sich ein digitales Kombiinstrument sowie zwei großformatige Touchscreens zur Steuerung von Audio-, Klima- und Fahrmodusfunktionen.) Leider ist das großartige Design das Beste am Velar. Der Vierzylinder-Basismotor hat Mühe, sein beachtliches Gewicht zu bewegen, während der optionale 3,0-Liter-V-6 leistungsstärker ist, aber Sie zahlen den Preis an der Pumpe. Ein optionaler V-8 versetzt den Velar in ein Gebiet, in dem sich viel bessere Allrounder aufhalten. Positiv zu vermerken ist, dass der Innenraum genauso schick wirkt wie das Äußere. Die kastenförmige Form lässt auch eine Menge Passagier- und Frachtraum, so dass es eigentlich recht praktisch ist.

    9 von 50

    21. Land Rover Range Rover Velar

    • Grundpreis: 57.325 USD
    • Frachtvolumen: 20 cu ft
    • EPA kombiniert: 20–23 mpg

    10 von 50

    20. Acura RDX

    Der RDX von Acura zielt auf das sportlichere, flinkere Ende des Kompakt-Luxus-Crossover-Segments ab und verfügt über einen 272 PS starken Reihenviermotor mit Turbolader, einen drehmomentübertragenden Allradantrieb und ein spitzes Aussehen, das alles andere als souverän ist. Bemerkenswerterweise programmiert Acura unter den vom RDX auswählbaren Fahrmodi, zu denen die Einstellungen für Komfort und Sport + gehören, die Option für den mittleren Sport als Standard, wenn Sie den Motor starten. Der RDX untermauert sein sportliches Verhalten durch straffes Handling – obwohl wir die einstellbaren Dämpfer bevorzugen, die mit dem Advance-Paket geliefert werden. Die Kabine ist in der Standardausstattung voll, tut es aber immer noch nicht’Ich fühle mich nicht so erstklassig wie manche Konkurrenten. Ein überdurchschnittlich engerer Rücksitz und ein kurioses Infotainment-System mit Touchpad-Steuerung verhindern außerdem, dass Acura in unserer Rangliste besser abschneidet.

    11 von 50

    20. Acura RDX

    • Grundpreis: $ 38.595
    • Frachtvolumen: 30 cu ft
    • EPA kombiniert: 23–24 mpg

    12 von 50

    AutoRead19. Lexus RX

    Der Lexus RX hat vor rund 20 Jahren zum Start dieser Fahrzeugklasse beigetragen und ist bis heute ein beliebtes Angebot. Wie beim Original hat auch beim heutigen RX der Komfort Priorität. im gegensatz zum original ist das styling auffällig. Ein V-6 ohne Turbolader gehört ebenso zur Serienausstattung wie der Frontantrieb des RX 350. Der Allradantrieb ist optional, und Kunden können sich für eine Hybridvariante mit dem Namen RX 450h entscheiden. Obwohl es schwer zu sagen ist, hat der RX für 2020 eine Auffrischung erhalten, die kleinere äußere Verbesserungen beinhaltet. Noch wichtiger ist, dass der Innenraum jetzt über eine Touchscreen-Oberfläche verfügt, die uns fast das schreckliche Touchpad-Setup vergessen lässt (das seltsamerweise immer noch vorhanden ist). Ein paar kleine Änderungen an Fahrwerk und Fahrwerk sollten für einen flinkeren RX sorgen, aber vor allem ist dies immer noch ein komfortabler Cruiser.

    Lesen Sie auch  Die besten Limousinen 2019-2020

    13 von 50

    AutoRead19. Lexus RX

    • Grundpreis: $ 45.175
    • Frachtvolumen: 18 cu ft
    • EPA kombiniert: 21–30 mpg

    14 von 50

    18. Lincoln Corsair

    Der Lincoln Corsair ist ein Neuzugang im Kompaktsegment. Es ersetzt den bisherigen Lincoln MKC und teilt einige Grundelemente mit dem Ford Escape, der ebenfalls für 2020 überarbeitet wurde. Das neue Design ähnelt dem größeren Aviator von Lincoln, obwohl die kleineren Proportionen auf dem Corsair nicht ganz so elegant wirken. Es werden zwei Vierzylindermotoren angeboten: ein Basis-2,0-Liter-Turbo mit 250 PS und ein 2,3-Liter-Turbo mit 295 PS. Beide sind glatt, druckvoll und recht sparsam im Verbrauch. Auch das Interieur des Corsair überzeugt mit vielen Soft-Touch-Materialien und einem scharfen Design. Es gibt auch verschiedene High-End-Optionen, z. B. ein digitales Kombiinstrument, 24-fach verstellbare Sitze und eine adaptive Federung. Leider sind viele von ihnen nur für das Top-Tier-Reservemodell erhältlich, das den Preis in den Bereich von Audi und Porsche treibt.

    15 von 50

    18. Lincoln Corsair

    • Grundpreis: 36.940 USD
    • Frachtvolumen: 28 cu ft
    • EPA kombiniert: 24-25 mpg

    16 von 50

    17. Mercedes-Benz EQC

    Der Mercedes-Benz EQC ist ein Neuling auf dem Elektrofahrzeugmarkt. 90 Prozent der Karosseriestruktur stammt aus der gasbetriebenen Mercedes-Benz GLC-Klasse, die die Herstellung vereinfachte und die Gesamtkosten in Schach hielt. Die dualen Elektromotoren leisten zusammen 402 PS und 561 ft-lb Drehmoment, um den 5500-lb-EV zu bewegen. Wir schätzen, dass die Reichweite etwa 200 Meilen betragen wird.

    17 von 50

    17. Mercedes-Benz EQC

    • Grundpreis: $ 68.895
    • Frachtvolumen: 19 cu ft
    • EPA kombiniert: TBA

    18 von 50

    16. Mercedes-Benz GLB-Klasse

    Obwohl die Mercedes-Benz GLB-Klasse eng zwischen den Frequenzweichen der GLA- und der GLC-Klasse liegt, ist sie die einzige, die eine optionale dritte Reihe hat. Die GLB-Klasse ist serienmäßig mit Frontantrieb und einem 221 PS starken 2,0-Liter-Turbo-Inline-4 ausgestattet. Der Allradantrieb 4MATIC ist ebenfalls erhältlich. Die GLB-Klasse bietet aufgrund ihrer kompakten Größe eine geräumige Kabine.

    19 von 50

    16. Mercedes-Benz GLB-Klasse

    • Grundpreis: $ 37.595
    • Frachtvolumen: 62 cu ft
    • EPA kombiniert: 26 mpg

    20 von 50

    AutoRead15. Jaguar I-Pace

    Der vollelektrische Jaguar I-Pace sieht umwerfend aus, bietet eine Reichweite von 409 Kilometern pro Ladung und fährt mit einem unglaublichen Schub, der von der Linie abweicht. Ein Software-Upgrade für 2020 hat die Reichweite erhöht und auch die Leistung der regenerativen Bremsen verbessert. Die Fahrweise ist jedoch nichts Neues, was gut ist. Der I-Pace ist dank seiner mühelosen Beschleunigung, seines agilen Fahrverhaltens und seiner gefälligen Fahrweise bereits heute eines der einnehmenderen Fahrzeuge in diesem Segment. Ein geräumiger Innenraum rundet das praktische Paket ab. Die Dual-Touchscreen-Oberfläche sieht modern aus, ist jedoch manchmal schwierig zu bedienen. Zum Glück gehören die Funktionen Apple CarPlay und Android Auto zum Standard des Jaguar I-Pace, sodass Sie das Standardsystem nicht immer verwenden müssen.

    21 von 50

    AutoRead15. Jaguar I-Pace

    • Grundpreis: $ 70.875
    • Frachtvolumen: 25 cu ft
    • EPA kombiniert: 76 MPGe

    22 von 50

    14. Jaguar F-Pace

    Jaguars F-Pace vereint gekonnt Sportlichkeit mit der Alltagstauglichkeit, die Käufer in diesem Segment erwarten. Es tut sicherlich nicht weh, dass der Jaguar größer ist als viele seiner unmittelbaren Konkurrenten, mit einem geräumigen Laderaum hinter seinen Sitzen in der zweiten Reihe. Der bisher als Sonderausstattung erhältliche Dieselmotor ist nicht mehr lieferbar, der F-Pace bietet jedoch weiterhin zwei Vierzylindermotoren, einen aufgeladenen V-6 und sogar einen aufgeladenen V-8. Wir’Sie sind Teil der V-6. Es bietet eine gute Mischung aus Leistung und Raffinesse. Alle F-Pace-Modelle sind mit Allradantrieb und Automatikgetriebe ausgestattet. Eine straffe Federung und schnelle Lenkreaktionen machen den F-Pace zu einem der unterhaltsamsten Fahrzeuge in der Klasse. Das geräumige Interieur und der überraschend große Laderaum machen den Jaguar F-Pace zu einem unterhaltsamen Familienauto.

    Lesen Sie auch  2020 Chevrolet Corvette: Auto und Fahrer 10Best

    23 von 50

    AutoRead14. Jaguar F-Pace

    • Grundpreis: $ 46.225
    • Frachtvolumen: 34 cu ft
    • EPA kombiniert: 18–24 mpg

    24 von 50

    13. Audi e-tron

    Der Grundpreis des Audi e-tron in Höhe von 75.795 US-Dollar bedeutet eine Menge Spielkosten. Als erstes in Serie hergestelltes Vollelektrofahrzeug ist dies jedoch ein wichtiges Spiel für Audi. Im Gegensatz zu Teslas Wagnis, anders zu sein, hat Audi den e-tron so kuratiert, dass er wie ein normaler Luxus-Crossover aussieht, sich anfühlt und fährt. Der einzige Unterschied? Wenn der Akku nach ca. 300 km Fahrt keinen Saft mehr hat, schließen Sie ihn an, anstatt ihn an einer Tankstelle aufzufüllen. Obwohl noch nicht offiziell angekündigt, erwarten wir ein Update, das dem e-tron einen Reichweitenschub auf rund 210 Meilen verleiht. Das ist immer noch weniger als einige seiner Konkurrenten, aber mehr als genug, um Sie durch einen durchschnittlichen Pendelverkehr zu bringen.

    25 von 50

    13. Audi e-tron

    • Grundpreis: 75.795 $
    • Frachtvolumen: 29 cu ft
    • EPA kombiniert: TBD

    26 von 50

    12. Alfa Romeo Stelvio

    Der Alfa Romeo Stelvio ist sportlicher als die meisten anderen Vierzylinder-Luxus-Kompakt-Crossover. Es teilt sein Format – einen turbogeladenen Reihenviermotor und Allradantrieb – mit den Basisversionen fast aller Fahrzeuge in diesem Segment, sticht jedoch als attraktiv und unverfroren sportlich heraus. Sein 280-PS-Motor übertrifft die meisten Vierzylinder-Konkurrenten, und sein eifriges Fahrverhalten ist ein deutlicher Hinweis auf das Modell Stelvio Quadrifoglio mit 505 PS, das später in dieser Zusammenfassung zu finden ist. Zu den Upgrades für 2020 gehören ein neues Infotainmentsystem mit einem 8,8-Zoll-Touchscreen, eine überarbeitete Mittelkonsole und ein optionales kabelloses Ladepad. Eine Sache, die sich nicht geändert hat, ist der begrenzte Laderaum des Stelvio. Wenn Sie einen großen Rücksitz und einen großen Laderaum benötigen, ist der Alfa Romeo Stelvio nicht die beste Wahl.

    27 von 50

    12. Alfa Romeo Stelvio

    • Grundpreis: $ 42.640
    • Frachtvolumen: 19 cu ft
    • EPA kombiniert: 24–25 mpg

    28 von 50

    11. Audi SQ5

    Der sportlichere Q5 von Audi, der SQ5, verfügt über einen V6-Motor mit 349 PS Turbolader und trägt subtil aggressivere Karosseriezusätze. Für etwas angeblich sportliches, fliegt der SQ5 sehr viel unter dem Radar, was Teil seiner Anziehungskraft ist. Der Audi fährt sich auch gut, ohne die Härte und Geräusche, die von einem sportlichen Modell erwartet werden. Bei Audi ist das Standard’s Quattro-Allradsystem für Fahrten bei kaltem Klima. Die serienmäßig beheizten, kraftvollen Sportsitze sorgen für eine komfortable Fahrt und das auch noch’s Apple CarPlay und Android Auto sind in das Standard-Infotainmentsystem integriert. Der Audi SQ5 hat eine respektable Ladekapazität, aber in unseren Praxistests ist es’Es ist nicht ganz so entgegenkommend, wie die Zahl vermuten lässt.

    29 von 50

    11. Audi SQ5

    • Grundpreis: 53.895 $
    • Frachtvolumen: 25 cu ft
    • EPA kombiniert: 20 mpg

    30 von 50NextAutoReads 10 besten Autos von 1970

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is