More

    Kias EV-Konzept für Genf hat ein neues Kia-Logo und Lichter für einen Kühlergrill

    • Kia hat dieses Teaser-Foto eines sportlichen Elektrokonzepts vor seinem Debüt auf dem Genfer Autosalon veröffentlicht.
    • Das Auto hat ein leuchtendes Logo, das eine für Kia neue Schriftart verwendet.
    • Kia of Europe, Vice President of Design, verspricht, dass die Elektrofahrzeuge der Marke auch sportlich sein können.

    Kia bereitet sich darauf vor, nächsten Monat auf dem Genfer Autosalon ein neues Konzeptauto vorzustellen, und die Marke hat einen Teaser des unbenannten Konzepts veröffentlicht. Fast keine Details über das Auto wurden weitergegeben, außer dass es nur elektrisch ist. Alles, was wir tun müssen, ist dieses schattige Foto und einige Zitate von Gregory Guillaume, Kias Vizepräsident für Design in Europa.

    Zum Glück können wir auf dem Bild ziemlich viel sehen. Der Elektrofahrzeug ist sehr niedrig, hat eine breite Haltung und pralle Kotflügel. Die vorderen Kotflügel selbst haben tatsächlich ein interessantes sichtbares Designelement: Die Kotflügel sind an den Kanten der Radkästen geknickt, was dem Auto eine nachgeahmte Karosserie-Atmosphäre verleihen oder dazu beitragen könnte, dass die Kotflügel größer und sportlicher aussehen als sie bereits sind . Ebenfalls sichtbar sind dünne schwarze Elemente an den Rändern der Motorhaube, bei denen es sich wahrscheinlich um Lüftungsschlitze handelt, kleine Kameras anstelle von Seitenspiegeln und seltsam gerippte Oberflächen an den unteren Lufteinlässen. Aber der auffälligste Teil des Designs ist der Kühlergrill – oder auch das Fehlen eines.

    Es ist nun über ein Jahrzehnt her, dass Kia das „Tiger Nose“ -Gitter einführte, bei dem es sich normalerweise um eine lange rechteckige Form handelt, die oben und unten zwei Kerben in der Mitte aufweist. Diese Kerben sind bei einigen Modellen ausgeprägter als bei anderen – sehen Sie sich zum Beispiel den Stinger gegenüber dem K900 an -, aber sie sind immer vorhanden. Bei diesem Konzept wurde jedoch die Tigernase in die Beleuchtung selbst verwandelt. Ein einzelner LED-Streifen in der Form einer übertriebenen Tigernase ist das hervorstechendste Merkmal des Frontends, das sich fast über die gesamte Breite des Frontends erstreckt, und die Innereien sind von etwas umgeben, das wie Chrom aussieht. Zwei dünne LED-Streifen, einer auf jeder Seite des Kühlergrills, fungieren höchstwahrscheinlich als eigentliche Scheinwerfer.

    Lesen Sie auch  Verleihen Sie Ihrem Urlaub einen automobilen Touch, indem Sie Blipshifts Black Flag / Driver Monday Sale einkaufen

    In diesem Teaser ist noch ein weiteres Element zu sehen, das uns besonders aufgefallen ist. Vielleicht wissen Sie das schon, hier bei CD, Wir haben eine Sache für super kleine Designdetails wie neue Schriftarten. Auf der diesjährigen Detroit Auto Show unterhielten wir uns mit dem Hauptdesigner des Telluride und brachten unsere Verachtung für das generische Logo von Kia zum Ausdruck, und er stimmte zu, dass es eine Änderung verdient. Nun, es sieht so aus, als würde auch Kias europäischer Designarm zustimmen, da das traditionelle ovale Kia-Logo auf diesem neuen Konzept nirgends zu finden ist. An seiner Stelle steht der Markenname in einer neuen, zusammenhängenden, futuristischen Schrift am vorderen Rand der Motorhaube. Oh, und es leuchtet auch in Übereinstimmung mit den neuesten Trends bei elektrifizierten Konzepten. Wir hoffen sehr, dass diese moderne neue Schriftart und das Logo auf zukünftigen Kia-Produktionsmodellen erscheinen.

    Guillaume spricht über das neue Konzept und sagt, dass es keinen Grund gibt, warum das Design eines Autos Ihr Herz nicht höher schlagen lässt, nur weil es elektrisch ist. „Wir haben uns vorgestellt, ein vollelektrisches Auto zu entwickeln, das nicht nur die Bedenken der Verbraucher hinsichtlich Reichweite, Leistung, Aufladen von Netzen und Fahrdynamik berücksichtigt, sondern auch Gänsehaut verursacht, wenn man es sich ansieht und die Haare im Nacken stehen lässt auf, als du gefahren bist. “ Was wir von dieser blumigen Aussage mitgenommen haben: Kia möchte, dass Elektroautos aufregend sind. Darüber können wir uns nicht streiten.

    Kann nicht in der Realität Rennen fahren? Mach es in der virtuellen Realität mit diesen Top-Videospielen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is