More

    McLarens neuer „Grand Tourer“ Supercar, der GT, startet am 15. Mai

    • Neuer McLaren „Grand Tourer“ auf dem Genfer Autosalon vorgestellt.
    • Es wird DNA mit dem dreisitzigen Speedtail-Hyperauto teilen, wenn es später in diesem Jahr auf den Markt kommt.
    • Das neue Auto passt nicht in die bestehende McLaren-Modellhierarchie.

    UPDATE 07.05.19: Heute gab McLaren bekannt, dass sein neuer Supersportwagen, den er jetzt nur GT nennt, am 15. Mai sein komplettes Debüt geben wird. Die Marke veröffentlichte auch die ersten Teaser-Fotos und Videos seines neuen Autos ohne Tarnung, wenn auch in einem dunklen und launischen Studio . (Wir haben uns erlaubt, die Bilder zu verbessern und aufzuhellen.) Dies gibt uns einen genauen Überblick über die Lufteinlässe, das Heck, die Lichter und einige andere Details des GT.

    UPDATE 03.04.19: Während der neue „Grand Touring“ McLaren noch getarnt ist, zieht er langsam seine Verkleidung aus, bevor im nächsten Monat die große Enthüllung stattfindet. Folgendes konnten wir aus den neuesten Fotos von McLaren herauslesen. Trotz des großen Touring-Namens scheint das neue Auto in Form und Proportionen ein Zweisitzer zu sein. Die Scheinwerfer sind jetzt deutlicher sichtbar und in ihrem Design relativ konservativ im Vergleich zu anderen radikaleren McLarens wie dem 720s. Es sei denn, die Camouflage hat uns völlig reingelegt, das neue Auto scheint eine Luke zu haben, die der des 570GT ähnelt und vermutlich das Gepäck der Entwicklungsfahrer aufnimmt, die von Spanien nach England fahren, während das Auto vor Produktionsbeginn abgeschüttelt wird. McLaren hatte erwähnt, dass das Design (und möglicherweise einige seiner Mechaniken) eine gewisse DNA mit dem Speedtail teilen würden, und obwohl es nicht ganz klar ist, würden wir vermuten, dass es sich um die Art und Weise handelt, wie das Heck in den langen und langen Bereich abfällt geschmeidiger Schwanz. Das Heck ist jetzt besser sichtbar und wir können den Doppelauspuff und die dünnen LED-Streifen erkennen, aus denen die Rücklichter bestehen.

    Als erste echte Überraschung auf dem diesjährigen Genfer Autosalon hat McLaren angekündigt, in wenigen Monaten ein neues Modell auf den Markt zu bringen, das eine eigene Interpretation eines Grand Tourer darstellt. Mike Flewitt, CEO des Unternehmens, sagte, das neue Auto werde „Wettbewerbsleistungen mit der Fähigkeit zum Überqueren von Kontinenten verbinden“ und leichter sein sowie das beste Leistungsgewicht aller Grand Tourer auf dem Markt aufweisen. Er fuhr fort, dass es seine DNA mit dem dreisitzigen Speedtail mit 250 Meilen pro Stunde teilen wird, gab aber keinen Hinweis darauf, was das bedeutet.

    Lesen Sie auch  2022 Infiniti QX60 lässt das CVT fallen und behält das gleiche V-6 bei

    Bisher wurde ein kurzes Teaser-Video mit einem einzelnen Foto veröffentlicht, das das neue Modell mit einer Tarnfolie zeigt. Es hat ein ähnliches Gewächshaus wie das vorhandene 570GT mit einem langen Heckdeck und einer konvexen Motorhaube, die einen Laderaum enthalten könnte. Details sind schwer zu erkennen, aber wir können sehen, wie ein Ausschnitt für einen aktiven Heckspoiler, einen einfachen Heckdiffusor und dünne LED-Leuchten aussieht. Flewitt sagt, dass das Auto schön und elegant sein wird, mit einem geräumigen Innenraum, der es „das verwendbarste Mittelmotorauto bis jetzt“ macht. Wir halten es für unwahrscheinlich, dass das neue Auto das dreisitzige Layout des Speedtail teilt, drücken aber die Daumen.

    Flewitt sagte auch, dass das neue Auto „ein einzigartiges, maßgeschneidertes Modell“ sein wird, das nicht in McLarens aktuelle Modellreihen passt, die aus den Sportserien (570S / 570GT und 600LT), der Super-Serie (720S) und der Ultimate-Serie (Senna) bestehen und Speedtail). McLaren sagt, dass der Name des Autos in den nächsten Monaten veröffentlicht wird, ebenso wie zusätzliche Details. Das Auto ist Teil des Track25-Geschäftsplans des Unternehmens, in dem bis 2025 fast zwei Dutzend neue Autos auf den Markt gebracht werden sollen. Es wird das vierte Modell sein, das bisher vorgestellt wurde.

    Erfahren Sie mehr über das überraschende neue Modell von McLaren.

    Diese Geschichte wurde ursprünglich am 5. März 2019 veröffentlicht.

    Rüste dich für einen unvergesslichen vierten Juli aus

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is