More

    Mercedes-AMG bringt mit Emotion Start das Affalterbach-Knurren

    • Emotion Start ist eine Funktion, die für alle neuen Mercedes-AMG-Modelle verfügbar ist, einschließlich des in diesem Video gezeigten GLC63.
    • Es ist eine Startsequenz, die das Auto mit geöffneten Auslassventilen startet und den Motor auf eine etwas höhere Drehzahl bringt.
    • Um Emotion Start zu aktivieren, ziehen Sie einen der beiden Schaltwippen zurück, bevor Sie die Start / Stopp-Taste drücken.

    Gibt es eine bessere Möglichkeit, sich selbst oder Ihre Nachbarn zu wecken, als mit der neuen Emotion Start-Funktion, die bei allen neuen Mercedes-AMG-Modellen Standard ist? Es kann auch verwendet werden, um anderen mitzuteilen, dass Sie einen handgefertigten Motor von Affalterbach unter der Haube haben, wofür wir ihn hauptsächlich verwendet haben. Wir haben es beim Mercedes-AMG GLC63 2020 ausprobiert.

    Emotion Start ist eine Startsequenzfunktion, die das Auto mit allen geöffneten Abgasklappen startet und die Motordrehzahl leicht erhöht. Um einen Emotion Start durchzuführen, ziehen Sie einfach einen der Schalthebel (egal welcher) und halten Sie ihn gedrückt, bevor Sie den Start / Stopp-Knopf drücken. Der Motor platzt dann vor Emotionen aller Art, und dieses Jubelgeräusch wird direkt durch alle vier Auspuffdüsen geschickt.

    Eine Besonderheit, mit der wir nicht zufrieden sind, ist, dass die Auslassventile nach Abschluss der Startsequenz nicht geöffnet bleiben. Wenn Sie möchten, dass der Auspuff bei eingeschaltetem Fahrzeug weiterhin laut und unangenehm ist, müssen Sie den Auspuffknopf auf der rechten Seite des Mittelstapels manuell betätigen, was an Ihren Fingern so irrelevant sein kann.

    Darüber hinaus ist die erhöhte Motordrehzahl beim Anlassen nicht einmal ein wirklicher Schub. Unser Testwagen war mit dem handgefertigten 469-PS-Twin-Turbo-V8 mit 4,0 Litern Hubraum von AMG ausgestattet, der 469 PS und 479 lb-ft Drehmoment leistet. Bei einem normalen Start erreicht der Motor jedoch etwa 1800 U / min. Emotion Start springt die Nadel des Drehzahlmessers um 300 U / min nach oben und erreicht fast 2100 U / min. Wenn Sie den Motor nach dem Start höher drehen möchten, haben Sie Pech, weil er auf 4000 U / min begrenzt ist.

    Lesen Sie auch  Wie stark sich Kälte auf Ihr Auto auswirkt (und was Sie dagegen tun müssen)

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is