More

    Mercedes-Benz Concept EQV holt bis zu acht in rein elektrischem Stil und Komfort

    • Ein vollelektrischer Antriebsstrang und Platz für bis zu acht Insassen machen den Concept EQV zu einem hochwertigen Transportmittel für große, wohlhabende Familien.
    • Der 100,0-kWh-Akku sollte eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern bieten.
    • Das neue MBUX-Infotainmentsystem von Mercedes-Benz ist serienmäßig und enthält eine Navigation, die die verfügbare Reichweite des Transporters berücksichtigt, wenn eine Wegbeschreibung angegeben wird.

    Das Concept EQV von Mercedes-Benz, das als weltweit erstes rein elektrisches Premium-MPV gilt und auf dem in Europa verkauften Van der V-Klasse basiert, feierte heute auf dem Genfer Autosalon sein Debüt. Nach Aussage von Mercedes-Benz zeigt dieses Konzept eine Vorschau auf die Serienversion des EQV, die das Unternehmen auf der Frankfurter Automobilausstellung im September vorstellen will.

    Der Van bietet dank einer 100,0 kWh-Batterie eine Reichweite von bis zu 399 Kilometern. Eine Schnellladefunktion soll den Akku mit einer Reichweite von bis zu 100 Kilometern in nur 15 Minuten entsaften, und der 201-PS-Elektromotor kann den kastenförmigen Benz auf eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km / h bringen.

    Das äußere und innere Erscheinungsbild lehnt sich stark an die reguläre V-Klasse an, doch Details wie die Scheinwerfer, der Kühlergrill und die blauen Akzente, die im gesamten Design verwendet werden, erinnern an die bevorstehende EQC-Frequenzweiche der Marke. Im Innenraum wird der Concept EQV mit einer VIP-Bestuhlung für sechs Personen gezeigt. Laut Angaben des Unternehmens kann der Van jedoch für bis zu acht Personen konfiguriert werden.

    Bilder anzeigen

    Käufer des Serienmodells können dank der Position des Akkus unter dem Boden einen riesigen Laderaum erwarten, der nicht von einem Akkupack unterbrochen wird. Das neueste MBUX-Infotainment- und Spracherkennungssystem von Mercedes-Benz ist an Bord, und das Navigationssystem des Vans berücksichtigt die Reichweite des Akkus bei der Richtungsangabe. Dunkelblaue Polster mit roségoldfarbenen Nähten bedecken die Sitze und das Armaturenbrett, während die passenden Zierleisten in der gesamten Kabine den Innenraum zusammenbinden.

    Lesen Sie auch  Dysons lang erwartetes Elektrofahrzeug im Design-Patent angemeldet

    Bilder anzeigen

    Es ist nicht abzusehen, wann der EQV in den Handel kommt, wie viel er kostet oder ob ein solches Modell an unsere Küste kommt. Wir hoffen es, denn der Gedanke an einen vollelektrischen Luxus-Van von Mercedes-Benz ist fast zu viel für unsere van-liebenden Herzen. Weitere Informationen, einschließlich Preise und Verfügbarkeit, werden voraussichtlich noch in diesem Jahr verfügbar sein, sobald die Serienversion auf der Frankfurter Automobilausstellung gezeigt wird.

    Zeit für einen Frühjahrsputz? Probieren Sie die Meguiar-Produkte, die wir für unsere Flotte verwenden

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is