More

    Porsche 718 Boxster und Cayman GTS haben wieder Flat-Six-Power

    GTS 4.0-Varianten verwenden eine weniger leistungsstarke Version der sechs im Cayman GT4 und im Boxster Spyder. Bonus: es’s nur Handbuch.

    ByConnor HoffmanJan 15, 2020

    • Porsche kündigte an, dass der neue 718 Cayman und der neue Boxster GTS mit einem 4,0-Liter-Sechszylinder mit Saugmotor angetrieben werden.
    • Es ist eine etwas weniger leistungsstarke Version des Sechszylinders, der den neuen Cayman GT4 und den Boxster Spyder antreibt. Es macht 394 PS und 309 lb-ft Drehmoment.
    • Wir gehen davon aus, dass es bei knapp 90.000 US-Dollar anfängt, wenn es im Sommer 2020 bestellt werden kann.

    Der turbogeladene Flat-Four im Porsche 718 Boxster und im Cayman beschleunigt zwar schneller als die bisherigen Sechszylinder, aber der ersetzte Flat-Six fehlt uns immer noch. Wir waren begeistert, die neuen GTS 4.0-Versionen des 718 Boxster und des Cayman kennenzulernen, die wieder von einem natürlich angesaugten Flat-Six angetrieben werden.

    Porsche zufolge ist dieser Motor eng verwandt mit dem Flat-Six des neuen Cayman GT4 und des Boxster Spyder, obwohl er im GTS 4.0 weniger Leistung bringt. Er leistet 394 PS und 309 lb-ft in dieser Anwendung, 20 PS weniger und das gleiche Drehmoment wie im GT4 und Spyder. Im Wesentlichen handelt es sich bei diesem Motor um den 911 der 992-Generation’s 3,0-Liter-Sechszylinder, obwohl Porsche es auf 4,0 Liter ausbohrt und streicht und den Turbolader abreißt.

    Wie seine stärkeren Brüder kann der GTS 4.0 nur mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet werden und ist serienmäßig mit einer Sportauspuffanlage ausgestattet, die für einige ohrenbetäubende Schreie mit 7.800 U / min sorgt. Ebenfalls serienmäßig ist das Sport Chrono-Paket mit Torque Vectoring und mechanischem Sperrdifferential.

    Lesen Sie auch  Der 2020 Lincoln Aviator startet bei 52.195 US-Dollar und kann mehr als 90.000 US-Dollar kosten

    Die Fahrhöhe des GTS 4.0 ist 0,8 Zoll niedriger als bei den Standardmodellen 718 Boxster und Cayman. Er ist mit schwarzen 20-Zoll-Rädern ausgestattet. Aufgrund der höheren Leistung des neuen 4,0-Liter-Motors sind die Bremsscheiben jetzt größer und messen vorne 13,8 Zoll und hinten 13 Zoll. Sie verfügen über Sechs-Kolben-Bremssättel das sind rot lackiert. Auch die Keramikverbundbremsen von Porsche sind erhältlich.

    Mehr natürlich angesaugte Porsche-Güte

    Der Porsche 911 GT3 RS von 2019 ist einfach großartig

    Süße Sechs! Wir verprügeln den 718 Spyder und den Cayman GT4

    Porsche Cayman GT4 RS Ausspioniert auf der Strecke

    Wie die Vorgängermodelle des GTS verfügt der GTS 4.0 über eine schwarze Außenverkleidung und getönte Rückleuchten. Der Innenraum ist in Alcantara gehüllt und mit zahlreichen Karbonfaser-Verzierungen versehen. Für Drehzahlmesser, Sicherheitsgurte und Nähte ist ein GTS-Innenraumpaket mit Karminrot- oder Kreide-Verzierungen erhältlich.

    Wir gehen davon aus, dass der Porsche 718 Cayman GTS 4.0 rund 87.000 US-Dollar und der Boxster GTS 4.0 knapp 90.000 US-Dollar kosten wird. Das sind ungefähr 10.000 US-Dollar weniger als die etwas leistungsstärkeren Modelle 718 Cayman GT4 und Boxster Spyder, die im Frühjahr bei 100.450 US-Dollar und 97.550 US-Dollar starten werden. Der GTS 4.0 kann ab Sommer 2020 bestellt werden und wird voraussichtlich Ende 2020 oder Anfang 2021 in den USA erhältlich sein.

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is