More

    Porsche 911 GT2 RS stellt in Road Atlanta Serien-Rundenrekord auf

    • Der 911 GT2 RS von Porsche fuhr in Road Atlanta eine Rundenzeit von 1: 24,88.
    • Die Rundenzeit ist die schnellste, die jemals ein Serienauto auf der Rennstrecke gefahren ist.
    • Es ist nicht das erste Mal, dass der Porsche 911 GT2 RS den serienmäßigen Rundenrekord auf einer Strecke bricht.

    Die Überschrift für diese Geschichte könnte wirklich lauten: Schnelles Auto legt die schnelle Rundenzeit auf einer Überholspur fest. Der Porsche 911 GT2 RS hat in Road Atlanta, einer Strecke, die nur einen Katzensprung vom nordamerikanischen Hauptsitz von Porsche in Georgia entfernt ist, einen Serien-Rundenrekord aufgestellt. Aber dann sollte es so sein: Der GT2 RS ist ein Supersportwagen mit hoher Leistung, und Road Atlanta ist eine Strecke, die Autos mit hoher Leistung bevorzugt.

    Mit 700 PS ist der 911 GT2 RS genau das Richtige. Und es verschlingt den Virginia International Raceway, eine Strecke, die in der 4,1-Meilen-Grand-Course-Konfiguration gleichermaßen hohe Leistung und große Dynamik auszeichnet. In VIR findet auch unser jährlicher Lightning Lap-Test statt. Im vergangenen Jahr hat der Porsche den Grand Course des VIR vernichtet und damit die schnellste Rundenzeit erreicht, die wir bisher in Lightning Lap gefahren sind. Dabei schlug er einen McLaren 720S und die 755 PS starke Corvette ZR1 von Chevrolet aus. Es ist auch ein einmaliger Serienauto-Rundenrekordhalter auf dem Nürburgring.

    In Road Atlanta legte der GT2 RS eine Rundenzeit von 1: 24,88 vor. Seine 700 PS trugen dazu bei, die vordere und hintere Geraden der Strecke sowie nach der ersten Kurve den Berg hinauf zu fahren. Porsche zufolge war der 911 in Rekordzeit unverändert und fuhr auf Michelin Pilot Sport Cup 2 R-Reifen. Er habe die Zeit des 911 GT3 RS auf der Strecke um 1,36 Sekunden übertroffen. Schaut euch die Runde unten an:

    Lesen Sie auch  Dieser Lottogewinner kann seine Preiskorvette nicht einlösen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is