More

    Porsche Panamera-basierte Coupé- und Cabrio-Modelle sind angeblich in Arbeit

    • Autocar berichtet, dass Porsche an zweitürigen Coupé- und Cabrioversionen des Panamera arbeitet.
    • Die beiden neuen Modelle werden wahrscheinlich die aktuelle Antriebsstrangpalette der Panamera widerspiegeln.
    • Beide werden auf dem Rücksitz sitzen und könnten bereits im nächsten Jahr debütieren.

    Das Angebot von Porsche ist in letzter Zeit rasant gewachsen, und ein neuer Bericht von Autocar sagt, dass die Marke an zweitürigen Coupé- und Cabrio-Versionen des Panamera arbeitet. Diese neuen Modelle würden eine weitere Erweiterung des Panamera-Sortiments seit dem Debüt der Limousine im Jahr 2009 darstellen. Die Kombi-Variante Panamera Sport Turismo wurde bei der Ankunft des Panamera der zweiten Generation in das Programm aufgenommen. Schon seit einiger Zeit kursieren Gerüchte über diesen zweitürigen Panamera, der als Rivale für den neuen 8er von BMW gelten soll.

    Während Autocar Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/22.html Porsche habe die Existenz des Modells noch nicht bestätigt, heißt es in dem Bericht, dass „leitende Angestellte der Firma die Gerüchte nicht bestritten haben“. Zuletzt hatten wir gehört, dass ein Panamera Coupé und ein Cabrio für Porsche keine Priorität hatten, aber AutocarInternen Quellen zufolge sind die Autos in der Entwicklung weit fortgeschritten und könnten bereits im nächsten Jahr debütieren. Beide Modelle werden viersitzig mit einem kleinen Rücksitz ausgestattet sein, aber es ist nicht abzusehen, ob das oben abgebildete Coupé den normalen Panamerarücksitz beibehält oder stattdessen einen herkömmlichen Kofferraum verwendet.

    Coupé und Cabrio fahren wie die viertürigen Panameras auf der MSB-Plattform des Volkswagen Konzerns, die auch der Bentley Continental GT nutzt. Der Zweitürer wird wahrscheinlich den Antriebsstrang der Limousine teilen, einschließlich der Hybridmodelle – die beiden Plug-in-Hybride machen mehr als die Hälfte aller Panamera-Verkäufe in Europa aus -, aber wir fragen uns, ob die Zweitürer leistungsstärkere Ausstattungen als erhalten könnten Was bieten die Viertüren?.

    Lesen Sie auch  Aston Martin zeigt Q-Version von DBX

    Es bleibt abzuwarten, ob der neue Zweitürer gegenüber dem Panamera (und abgesehen von den gelöschten hinteren Türen) größere Änderungen im Design erfahren wird, aber wir wären nicht überrascht, wenn Porsche diese Modelle als von der Panamera-Familie getrennt positionieren würde. Vielleicht könnte Porsche sie nennen, wir wissen es nicht, 928? Wir machen hier nur ein Brainstorming.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is