More

    Ram Built to Serve Edition ehrt die fünf Zweige des US-Militärs

    • Ram bringt diese patriotischen Sondermodelle auf den Markt, um diejenigen zu ehren, die in allen fünf Zweigen des US-Militärs gedient haben oder derzeit dienen.
    • Die Built to Serve Edition ist für alle Ram-Karosserietypen und Antriebsstränge erhältlich und wird mit Allrad-Geländeteilen geliefert.
    • Ram wird die Trucks pünktlich zum Veterans Day zum Preis von 2795 US-Dollar über dem regulären Preis des Ram 1500 ausrollen.

    Ram wird diejenigen, die gegenwärtig in den fünf Zweigen des US-Militärs dienen oder gedient haben, mit einem Lastwagen in Sonderausgabe ehren. Sie werden als Built to Serve Edition bezeichnet und in zwei Farben für jede Militärabteilung mit einzigartigen äußeren und inneren Merkmalen angeboten.

    Die Commemorative-Edition-Trucks sind für alle Karosserietypen und Antriebsstränge erhältlich und unterscheiden sich von Standard-Ram-Trucks durch die US-Flagge und das „Built to Serve“ -Aufkleber auf den hinteren Seitenverkleidungen. Zusätzlich zu den Styling-Hinweisen für das Äußere gibt es verschiedene verdunkelte Bits. Der Kühlergrill und seine Einfassung sind alle schwarz, ebenso wie die Stoßstangen, Abzeichen, seitlichen Stufen und doppelten 4-Zoll-Auspuffspitzen. Built to Serve Editions erhalten außerdem 20-Zoll-Aluminiumräder von Technical Grey und Radverbreiterungen in Wagenfarbe.

    Der Innenraum ist mit schwarz verchromten Verzierungen und branchenspezifischen Nähten versehen, die zum Farbschema jeder Branche passen. Zu den weiteren einzigartigen Funktionen von Built to Serve gehören ein abschließbarer Konsolenspeicher und Allwetter-Gummifußmatten. Gestickte Klettverschlüsse an jedem der Vordersitze sowie an der Innenseite der Schulterpartie des Vordersitzes ermöglichen eine benutzerspezifische Anpassung mit eigenen Aufnähern.

    Jeder Ram Built to Serve Edition-Lkw ist mit Allrad-Geländeteilen ausgestattet, darunter Geländereifen, Abfahrtskontrolle, vier Unterfahrschutzplatten, Abschlepphaken, Hochleistungs-Stoßdämpfer vorn und hinten sowie eine elektronisch blockierende Hinterachse.

    Lesen Sie auch  Das Jeep JT Scrambler Concept ist ein Retro-Streifen-Gladiator

    Ram wird die Trucks der Built to Serve-Edition am 6. November beim Stars and Strings-Konzert im Fox Theatre in Detroit auf den Markt bringen. Die Trucks werden dann einzeln an die Kunden des Militärs ausgeliefert. 1000 Ram 1500 Pickups werden alle drei Monate in einer Reihe von Farben für einen bestimmten Zweig herausgebracht.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is