More

    Tesla ruft 135.000 Fahrzeuge des Modells X und S für fehlerhafte Anzeige zurück

    • Tesla ruft 134.951 seiner Fahrzeuge des Modells X 2016–2018 und des Modells S 2012–2018 wegen eines Problems mit der Media Control Unit (MCU) des Infotainmentsystems zurück.
    • Die MCU kann ausfallen. Infolgedessen projiziert der Bildschirm das Bild der Rückfahrkamera nicht mehr auf den Bildschirm und der Fahrer verliert die Möglichkeit, das Klimatisierungssystem sowie die äußeren Blinker zu steuern.
    • Bei betroffenen Fahrzeugen ersetzt Tesla die MCU durch eine mit einer längeren Lebensdauer und erstattet den Eigentümern, die die MCU bereits in ihren Fahrzeugen ausgetauscht haben, auf eigene Kosten.

    Tesla ruft 134.951 seiner 2016–2018 Model X SUVs und 2012–2018 Model S Limousinen zurück, um einen Infotainmentsystem-Prozessor zu ersetzen, der sich abnutzen und bei einigen Funktionen des mittleren Bildschirms einen Fehler verursachen kann. Der Rückruf erfolgt, nachdem die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) den ungewöhnlichen Schritt unternommen hat, Tesla in einem Brief zu bitten, diese Fahrzeuge zurückzurufen. Normalerweise stimmen die Autohersteller einem freiwilligen Rückruf zu, bevor NHTSA dies offiziell verlangt.

    Weitere Tesla-Rückrufe "" NHTSA untersucht Tesla S, X Suspendierungsproblem "" 15.000 Modell X wegen Servolenkungsproblems zurückgerufen

    Das Problem ist auf eine Mediensteuereinheit (Media Control Unit, MCU) zurückzuführen, deren Lebensdauer begrenzt ist. Wenn es zu einem Ausfall kommt, kann das System die Anzeige der Rückfahrkamera nicht mehr auf den Bildschirm projizieren, die Fahrer verlieren auch die Möglichkeit, die Einstellungen für Abtauung und Klimatisierung anzupassen, und können auch nicht die äußeren Blinker verwenden. Tesla sagte in einer Meldung bei NHTSA, dass für Fahrer, bei denen diese Probleme auftreten, „der Fahrer eine Schulterkontrolle durchführen und die Spiegel verwenden kann“, wenn die Rückfahrkamera nicht funktioniert, und „die Windschutzscheibe manuell reinigen kann“, wenn die Einstellungen für die Klimaregelung funktionieren nicht.

    Lesen Sie auch  Dysons lang erwartetes Elektrofahrzeug im Design-Patent angemeldet

    "2018 Auto und Fahrer

    Tesla sagte, dass es keine Verletzungen oder Unfälle infolge des Ausfalls der MCU kenne. Um den Rückruf zu beheben, werde der Autohersteller die MCU durch eine neuere mit einer längeren Lebensdauer ersetzen, die den Eigentümern kostenlos zur Verfügung steht. Tesla wird Eigentümer, die die MCU bereits an ihren Fahrzeugen ausgetauscht haben, erstatten.

    NHTSA stellte unter Verwendung der von Tesla bereitgestellten Daten fest, dass die Ausfallrate für die MCUs in diesen Fahrzeugen für das Modell S 2012–2015 17,3 Prozent und für das Modell X 2016–2018 und das Modell S bis zu 4,1 Prozent betrug. Die Agentur stellte fest, dass „Tesla bestätigt hat, dass alle Einheiten unweigerlich ausfallen werden.“ Besitzer von Teslas aus diesen Modelljahren können auf der NHTSA-Rückruf-Website nachsehen, ob ihr Fahrzeug enthalten ist.

    Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is