More

    Toyota Supra wird bei SEMA auf 9 Arten von Mild zu Wild modifiziert

    • Toyota feiert das 40-jährige Bestehen von Toyota Racing Development (TRD) mit neun modifizierten 2020 GR Supra SEMA in Las Vegas zeigen.
    • Die ausgestellten Autos reichen von serienmäßig bis stark modifiziert, mit einer Vielzahl von radikalen Aufhängungen, Karosserie-Kits und über 500 PS.
    • Unser Favorit ist die Heritage Edition, ein Supra der fünften Generation, der wie eine Weiterentwicklung des vierten Modells der neunziger Jahre aussieht.

    Alle, die auf der diesjährigen SEMA-Messe in Las Vegas eine Schar von Toyota GR Supras im Jahr 2020 erwartet hatten, und getunte Beispiele des neuen Sportwagens mit Turbolader haben, wie erwartet, die Messeteilnahme übernommen. In Toyotas massivem Messestand sind neun von ihm entworfene Stände zu finden, und viele andere sind auf dem Boden des massiven Kongresszentrums verstreut. Klicken Sie sich durch die Galerie, um alle zu sehen, aber hier sind unsere Favoriten.

    Toyota GR Supra Heritage Edition

    Am coolsten ist die GR Supra Heritage Edition. Laut Marty Schwerter vom Motorsports Tech Center wurde er gebeten, einen GR Supra der fünften Generation zu entwickeln, der anscheinend eine Weiterentwicklung der vierten Generation des Mitte der neunziger Jahre verkauften Sportwagens darstellt. Genau das gelang ihm mit Scheinwerfern und Rücklichtern, die dem Design des älteren Modells nachempfunden waren, sowie mit dem charakteristischen großen Heckspoiler.

    Toyota GR Supra Heritage Edition.AutoRead

    „Das ist eigentlich ein Spoiler von einem Mk 4 Supra aus den 1990er Jahren“, sagt er. „Wir haben es gerade so modifiziert, dass es zu diesem Auto passt. Es wurde ein wenig verkleinert, aber die Höhe ist ungefähr gleich wie früher.“

    Ähnliche BeiträgeFeiern Sie 40 Jahre TRD mit Toyota’s FastestWie die Zahlen des neuen Supra mit denen des alten vergleichen

    Lesen Sie auch  2021 VW Atlas übernimmt das Styling von Atlas Cross Sport

    Alle Lüftungsschlitze dieses Supra wurden an ihre Funktion angepasst. Das Auto hat jedoch keinen Windkanal gesehen. Die metallisch rote Farbe ist eine spezielle Mischung, und ein modifizierter Werksturbo und ein modifiziertes Fallrohr haben den Schub von 2,0 auf 2,2 bar erhöht. Laut Toyota leistet das Auto an der Kurbel 503 PS. Andere Mods sind ein massiver Satz von Brembo-Bremsen, ein Carbonfaser-Frontsplitter, ein Aluminium-Heckdiffusor, 19-Zoll-HRE-Räder und eine 3-Zoll-Tieferlegung.

    Für die Montage der 11 Zoll breiten Hinterräder und der 305-mm-Hinterreifen setzte das Schwerter-Team eine im Kofferraum montierte freitragende Gewindefahrwerk-Hinterradaufhängung ein, mit der er auch zwei Zoll unnötigen Federweg einsparen will. „Diese Vorderreifen sind 295er. Dieses Auto hat acht Zoll mehr Reifenaufstandsfläche als ein Serien-Supra“, sagte er uns. „Und wir wollen den Mist auspeitschen.“

    Gazoo Racing Toyota Supra GT4

    Dieser GR Supra GT4 feierte sein Debüt auf dem Genfer Autosalon im März und erregte auch bei SEMA Aufmerksamkeit. Dieses von Gazoo Racing entwickelte Konzept zeigt, was ein für die GT4-Rennklasse vorbereiteter Supra mit einem FIA-konformen Käfig, Kunststoff-Seitenfenstern, einem großen Flügel und einem Splitter, einem entkerntem Innenraum mit einem einzigen Sitz und Carbon-Türverkleidungen und einer Federung sein könnte Modifikationen, Brembo-Rennbremsen und 18-Zoll-OZ-Rennräder. Toyota gab heute bekannt, dass es im März mit dem Verkauf für Kundenrennfahrer in Europa beginnt und im August nach Nordamerika expandiert. Asien, einschließlich Japan, bekommt den Supra GT4 zuletzt in 11 Monaten.

    Gazoo Racing Toyota Supra GT4.

    Toyota Supra 3000GT Konzept

    Toyota Supra 3000GT Konzept.

    Unter der Leitung von Heru Adi Nugroho entwickelte Toyota das Konzept des Supra 3000GT (siehe auch oben), das von dem legendären 1994er TRD 3000GT Supra inspiriert wurde, der nur in Japan verkauft wurde. Die gebürstete Silberverpackung hat eine DeLorean-Atmosphäre, aber der große Heckspoiler und die in die Motorhaube geschnittenen dreieckigen Lüftungsschlitze passen perfekt zum alten JDM-Modell, ebenso wie die goldenen Akzente und das schwarze Dach. Das Supra 3000GT-Konzept ist auch mit großen Radmulden ausgestattet, wodurch es zwei Zoll breiter wird. Bei breiteren geschmiedeten 19-Zoll-Rädern von TWS liegt es nur einen halben Zoll tiefer. Nugroho fügte auch Brembo-Bremsen, eine HKS-Abgasanlage und Bride-Sitze hinzu.

    Lesen Sie auch  Großartige Neuigkeiten! Autofahren in New York City wird immer teurer

    Toyota Supra Wasabi Konzept

    Toyota Supra Wasabi Konzept.

    In nur sechs Monaten, Toyota’Das Genuine Accessory Team hat das Wasabi Concept Supra unter der Leitung von Jimmy Chandra entwickelt. „Alle Teile wurden im eigenen Haus entworfen“, sagt er. „Sogar die geschmiedeten Aluminiumräder. Wir denken, dass sie die perfekte Balance zwischen Strecke und Straße finden.“ Auffällig ist die hellgrüne Hülle mit weißen Streifen und Akzenten, und der Wasabi ist der einzige dieser Supras, in dessen Türen große, gefälschte Seitenschlitze für einen saubereren Look eingearbeitet sind. Der einzige Motormodus ist eine 4-Zoll-Catback-Abgasanlage mit einem Satz spektakulärer F35-Endrohre, die von Kampfflugzeugen inspiriert wurden. Es sitzt zwei Zoll tiefer auf Ohlins Gewindefahrwerken, ist mit enormen Brembo-Bremsen mit weißen Bremssätteln ausgestattet und verfügt über Karosseriemodifikationen von Five Axis und Radmittenkappen, die das Original-Toyota-Emblem tragen. Coole Berührung.

    Toyota Supra Performance Line Konzept

    Toyota GR Supra Performance Line Konzept.

    Der mildeste Supra der Gruppe wird als Performance Line-Konzept bezeichnet. Es wurde von der Toyota Customizing & Development (TCD) -Abteilung entwickelt und trägt ein Carbon-Karosserie-Kit, das Toyota bereits in Japan verkauft. Der Bausatz ersetzt die künstlichen Lüftungsschlitze in den Türen des Sportwagens durch eine Blende aus Carbon und verleiht den Wippen und Blenden des Supra Carbon. Dieser hat auch eine HKS-Abgasanlage und 19-Zoll-Schmiederäder aus Aluminium. Motor und Fahrwerk sind serienmäßig. Toyota sagt, dass dieser Supra sowohl in Form als auch in Funktion liefert und für den „täglichen Supra-Kunden“ verbessert wird. Wir sagen, es gibt nichts „Alltägliches“ am Supra oder seinen Kunden.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is