More

    Unser 2019 Infiniti QX50 bleibt zuverlässig, wenn auch unruhig

    20.000-Meilen-Update

    Infiniti hat nicht nur seine QX50-Frequenzweiche für 2019 aktualisiert oder neu gestaltet, sondern das Fahrzeug komplett überarbeitet. Der QX50 ging von einer Heckantriebsarchitektur mit einem V-6 zu einem Frontfahrer mit einem Inline-Four über. Die bisherige Siebengang-Automatik verschwand und wurde durch ein stufenloses Automatikgetriebe (CVT) ersetzt. Und dieser Vierzylinder selbst ist eine ganze Menge neuer, turbogeladener 2,0-Liter-Motoren mit dem ersten variablen Verdichtungsverhältnis der Branche, das durch eine Verbindung zwischen Kurbelwelle und Pleuelstange ermöglicht wird, die die Länge des Hubs des Motors im laufenden Betrieb effektiv ändert.

    Wir waren gespannt, wie ein solches Gerät in dem explosionsgeschüttelten Kasten eines Verbrennungsmotors halten kann. Wie sich herausstellt, ist Zuverlässigkeit möglicherweise nicht so wichtig wie die Verbesserung. Die einzigen Besuche unseres Infiniti beim Händler betrafen planmäßige Wartungsarbeiten und Ölwechsel, von denen sich drei auf 581 US-Dollar beliefen. Und die mangelnde Verfeinerung ist möglicherweise nicht auf das komplizierte neue Motorkonzept zurückzuführen. Moderne Turbolader werden erheblich verbessert, aber die Geräte haben nicht den besten Ruf für Laufruhe in Bezug auf die Leistungsabgabe. Das Gleiche gilt für CVTs, die über ihre eigene Aufregung stolpern und die Linearität untergraben können, die ihre größte Stärke sein sollte. Fügen Sie dieser komplexen Gleichung die Variabilität eines Motors hinzu, der versucht, sein Verdichtungsverhältnis jederzeit an die Anforderungen des Motors anzupassen, und Sie haben einen Antriebsstrang, der sich immer gummibandartig anfühlt.

    AutoRead

    Rich Ceppos, Chefredakteur für Senior Features, schrieb im Infiniti-Logbuch: „Bitten Sie um eine moderate Beschleunigung in der Stadt, und der QX50 springt und sackt abwechselnd, stürzt und ruckelt wie ein aufgeregter Welpe an der Leine. Es ist fast unmöglich, im Stadtverkehr reibungslos zu fahren nicht zu entschuldigen für ein 60.000-Dollar-Fahrzeug – oder eigentlich für jedes Fahrzeug. “ Der leitende Redakteur Eric Tingwall war prägnanter und bezeichnete die Stromlieferung als „abscheulich“. Die Schwammigkeit der Mechanik des Infiniti spiegelt sich in seinem weichen Bremspedal und der leichten Lenkung wider. Dynamisch gesehen ist der QX50 ein reiner Softcore.

    Außerhalb des komplizierten Antriebsstrangs sind die Technologien des QX viel besser integriert. Infiniti Self-Driving-Suite, wie hier bereitgestellt, ist eine der besten in der Branche. Es wechselt nicht die Spur mit dem Fingertippen eines Blinkers wie ein Tesla-Wille, sondern folgt der Straße und bleibt weitaus ruhiger auf der Spur zentriert als die meisten anderen. Während viele dieser Systeme die Wirkung haben, von einem Fahrschüler oder einem Betrunkenen bedient zu werden, ist das von Infiniti eines der seltenen Systeme, die so fähig steuern wie ein kompetenter Mensch. Der QX50 hat wahrscheinlich mehr Autobahnkilometer als jedes andere Auto in unserer Langzeitflotte.

    AutoRead

    Wir überlegen auch immer noch, wie es aussehen soll. Die aufrechte Haltung dieser Generation verleiht ihr nicht nur mehr natürliche Proportionen als der seltsame Lifted-Wagon-Look ihres Vorgängers, sondern sorgt auch für einen erheblich größeren Innenraum, insbesondere auf dem Rücksitz. Und obwohl das Aussehen dieses Innenraums im Vergleich zu früheren Infiniti-Designs zurückhaltend ist, denken wir, dass es auf ein angenehmes Maß reduziert ist. Die Liebe zum Detail steht Fahrzeugen in nichts nach, die ein Vielfaches kosten. Das schöne silberfarbene Holz auf dem Armaturenbrett und den Türen ist mit einer Satin-Chrom-Zierleiste mit einem angenehm gedämpften Glanz versehen. Nähte zwischen verschiedenfarbigen Lederpaneelen an den Türpaneelen und den Sitzen sind durch zwei Reihen Kontrastnähte abgesetzt. Und in einer Welt, in der Schwarz zunehmend der einzige Innenfarbton ist, vermittelt ein brauner Dachhimmel ein echtes Premium-Feeling.

    Lesen Sie auch  Vektor W2

    Einige Fahrer haben sich darüber beschwert, dass unsere Verkleidung aus blauem Wildleder Staub und Krümel anzieht und immer schmutzig aussieht, aber wenn Schönheit Schmerzen verursacht, ist das eine äußerst geringfügige Verletzung. Außerdem ist das Verhalten des Antriebsstrangs ein weitaus größeres Problem.

    Monate in der Flotte: 13 Monate Aktuelle Laufleistung: 25.182 MeilenDurchschnittliche Kraftstoffeinsparung: 22 mpgKraftstofftank größe: 16,0 gal Beobachteter Kraftstoffbereich: 350 MeilenBedienung: 581 US-Dollar Normale Abnutzung: $ 0 Reparatur: $ 0

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2019 Infiniti QX50 Essential AWD

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Allradantrieb, 5-Personen- und 4-Türer

    PREIS WIE GEPRÜFT59.085 USD (Grundpreis: 46.145 USD)

    MOTORTYPTurbolader und intercooled DOHC 16-Ventil-Inline-4, Aluminium-Block und Kopf, Anschluss und direkte KraftstoffeinspritzungVerschiebung120–122 cm³, 1971–1997 cm³Leistung268 PS bei 5600 U / minDrehmoment280 lb-ft bei 1600 U / min

    GETRIEBEstufenlose Automatik mit manuellem Schaltmodus

    CHASSISFederung (F / R): Streben / Mehrlenkerbremsen (F / R): 13,0-Zoll-Belüftungsscheibe / 12,1-Zoll-Belüftungsscheibe Reifen: Bridgestone Ecopia H / L 422 Plus RFT, P255 / 45RF-20 101 V M + S

    MASSERadstand: 110,2 inLänge: 184,7 inBreite: 74,9 inHöhe: 66,0 inPassagiervolumen: 102 KubikfußFrachtvolumen: 31 Kubikfuß Leergewicht: 4164 lb

    LEISTUNG (NEU)Null bis 60 Meilen pro Stunde: 6,4 Sek.Null bis 100 Meilen pro Stunde: 17,3 Sek.Null bis 130 Meilen pro Stunde: 41,6 Sek.Rollstart, 5–60 Meilen pro Stunde: 7,3 Sek.Gang, 30–50 Meilen pro Stunde: 3,9 Sek.Gang, 50–70 Meilen pro Stunde: 4,7 Sek.Standing ¼-Meile: 15,0 Sek. bei 94 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (bei begrenztem Luftwiderstand): 137 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 173 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser: 0,84 g

    CDKRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 22 mpg Ungeplante Ölzugaben: 0 qt

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 26/24/30 mpg

    GARANTIE4 Jahre / 60.000 Meilen von Stoßstange zu Stoßstange; 6 Jahre / 70.000 Meilen Antriebsstrang; 7 Jahre / unbegrenzte Meilen Korrosionsschutz; 4 Jahre / unbegrenzte Meilen Pannenhilfe

    TESTBLATT HERUNTERLADEN

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließen

    10.000-Meilen-Update

    AutoRead

    Der Infiniti QX50 ist von innen oder außen eine schöne Sache, vor allem aber die erstere. Mit der Zeit schätzen wir immer mehr das Design der kompakten Frequenzweiche. Auch der Innenraum ist sowohl für die vorderen und hinteren Passagiere als auch für die Fracht hervorragend. Die ruhige Kabine und die reibungslose Autobahnfahrt machen die QX50 zu einem beliebten Roadtrip-Shuttle, da sie für ein halbes Dutzend Pilgerfahrten nach Nord-Michigan, zwei Ausflüge in die tieferen Regionen von Ohio und eine Reise nach Washington, DC gebucht wurde unter Mitarbeitern mit unmenschlichen täglichen Pendlern.

    Auf der Autobahn ist der QX50 am einfachsten zu mögen. Zusätzlich zu den üblichen Problemen mit dem Ansprechverhalten eines turbogeladenen Motors in Kombination mit einem CVT-Gesicht müssen die Computer des QX auch das neue variable Kompressionsverhältnis inline-four berücksichtigen. Das Ergebnis ist eine sprunghafte Leistungsentfaltung bei Teillast, bei der die Fahrer das Gefühl haben können, einen Sprung zu machen. Und trotz aller technischen Fähigkeiten des Motors ist unser Kraftstoffverbrauch mit 21 mpg enttäuschend durchschnittlich (und weit unter der kombinierten EPA-Schätzung des Fahrzeugs von 26 mpg). Andererseits ist dies die erste Generation dieser Technologie, und wir sind zuversichtlich, dass zukünftige Entwicklungen größere Gewinne bringen werden.

    Lesen Sie auch  Getestet: 1984 Chevrolet C4 Corvette

    AutoRead

    Unsere andere Hauptbeschwerde bezieht sich auf das Infiniti-Infotainmentsystem mit zwei Bildschirmen, das genug Kritik aufwirft, um viele der positiven Schwingungen auszugleichen, die der Rest des Innenraums des QX50 erzeugt. Zusätzlich zu den unterschiedlichen Auflösungen, Schriftarten und Schimmern der Bildschirme liegt der linke Daumen des Fahrers auf den Lenkradbedienelementen für den mittleren Bildschirm und der rechte Daumen auf dem Kombiinstrument. Es ist eine verwirrende Überkreuzung der Steuerung (rechte Hand für die linke Sache, linke Hand für die rechte Sache), während ein zentraler, an der Konsole montierter Knopf den anderen mittleren Bildschirm steuert. Seufzer.

    Aber wir haben keine wirklichen Probleme oder Kopfschmerzen mit dem Auto oder seinem fortschrittlichen Antriebsstrang erlebt. Zwei Serviceleistungen in Abständen von ungefähr 7500 Meilen umfassten jeweils einen Ölwechsel und eine Reifendrehung und beliefen sich auf insgesamt 431 USD. Ein neuer Innenraumluftfilter und eine Bremsflüssigkeitsspülung trieben die Kosten des jüngeren Besuchs in die Höhe.

    Monate in der Flotte: 8 Monate Aktuelle Laufleistung: 15.164 MeilenDurchschnittliche Kraftstoffeinsparung: 21 mpgKraftstofftank größe: 16,0 gal Beobachteter Kraftstoffbereich: 330 MeilenBedienung: 431 US-Dollar Normale Abnutzung: $ 0 Reparatur: $ 0

    Einführung

    AutoRead

    Das computergesteuerte Gestänge zwischen der Kurbelwelle und den Pleueln macht den 2,0-Liter-Reihenvierer des Infiniti QX50 zum ersten Serienmotor, der sein Verdichtungsverhältnis variieren kann. Seit den Anfängen des Automobils hat sich niemand mehr mit so grundlegenden Aspekten des Saug-, Quetsch-, Knall- und Blaszyklus des Verbrennungsmotors befasst. Wir mussten herausfinden, ob dieses äußerst komplexe Gerät die versprochene Kraftstoffersparnis erzielen kann und ob seine elektronisch gesteuerte Verbindung unsere bleiernen Hufe überstehen kann.

    In seiner Grundausstattung Pure startet der QX50 bei 37.545 US-Dollar. Die wichtigsten Ergänzungen für die Luxe-Ausstattung für 40.395 US-Dollar in der Mittelklasse sind ein massives Schiebedach, das zwei Sitzreihen umfasst, und ein Warnsystem für tote Winkel. Unser QX50 ist das Top-Modell von Essential, das mit Ledersitzen, Navigation und dem Rundumsichtmonitor aus der Vogelperspektive ausgestattet ist. Der Allradantrieb kostet in allen Ausstattungsvarianten 1800 US-Dollar und bringt unseren Grundpreis auf 46.145 US-Dollar. Das Sensory-Paket im Wert von 7500 USD umfasst Heizung und Kühlung für die Vordersitze, 20-Zoll-Räder, eine bewegungsaktivierte Klappe, ein Lenkrad mit Neigefunktion und Teleskopfunktion sowie ein Bose-Audiosystem mit 16 Lautsprechern. Weißes Leder mit blauen Ultrasuede-Akzenten bringt 2000 US-Dollar dazu, und ein Paar Pakete im Wert von 2550 US-Dollar statten unseren QX50 mit nahezu jeder aktiven Sicherheitstechnologie aus, die vor Photonentorpedos zurückschreckt. Fügen Sie Begrüßungsbeleuchtung und beleuchtete Einstiegsleisten hinzu und die Gesamtsumme steigt auf 59.085 USD.

    Ultrasuede Blues

    Die Meinungen über die Farbkombination sind geteilt – wir haben zuvor einen QX50 mit Braun gefahren, wo unser Langzeit-Blau ist -, aber alle sind sich einig, dass der Innenraum des QX50 schön ist. Das Innendesign war oft eine der Stärken von Infiniti, und einige von uns halten es für das bisher beste der Marke. Es ist zurückhaltender als einige Anstrengungen in der Vergangenheit, bis zur Perfektion zurückgewählt, und die Materialpaarungen und die Liebe zum Detail sind hervorragend. Ein silbernes Holzband teilt das Armaturenbrett horizontal und wird durch eine satinierte Chromlippe ergänzt. Die Doppelnähte entlang der Fensterbänke und Sitze weisen eine Reihe silberner und eine braune Nähte auf. Sogar der braune Dachhimmel und die Säulenverkleidung sehen üppig aus, eine willkommene Abwechslung vom Standardschwarz in so ziemlich jedem Fahrzeug auf der Straße.

    Lesen Sie auch  1979 Ford Mustang Turbo Erster Drive: Turbo-Power der alten Schule

    AutoRead

    Das zweistufige Infotainmentsystem von Infiniti hat die Kritiker jedoch bereits begeistert. Theoretisch möchten Sie vielleicht von Zeit zu Zeit einen Navigationsbildschirm und etwas anderes betrachten, aber wie oft passiert das wirklich? Und die nicht übereinstimmenden Schriftarten, Auflösungen und sogar der Glanz des Bildschirms zwischen den beiden Displays sind irritierend.

    Auf der Strecke für seinen ersten Besuch erreichte der QX50 60 Meilen pro Stunde in 6,4 Sekunden auf dem Weg zu einer Viertelmeile von 15,0 Sekunden, wodurch die Fallen bei 94 Meilen pro Stunde geräumt wurden. Das ist Par für die Kompakt-Luxus-SUV-Klasse. Gleiches gilt für die 0,84 g Griffigkeit des Bremsbelags und die 173 Fuß, die für das Anhalten aus einer Geschwindigkeit von 100 km / h erforderlich waren. Das ist in Ordnung, denn aus Sicht der Leistung ist dies eine der homogensten Klassen auf dem Markt. An dem Motor, der den QX50 antreibt, ist jedoch überhaupt nichts Alltägliches. Wir sind gespannt, wie das geht.

    Monate in der Flotte: 3 Monate Aktuelle Laufleistung: 5113 MeilenDurchschnittliche Kraftstoffeinsparung: 21 mpgKraftstofftankgröße 16,0 gal Beobachteter Kraftstoffbereich: 330 MeilenBedienung: $ 0 Normale Abnutzung: $ 0 Reparatur: $ 0

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2019 Infiniti QX50 Essential AWD

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Allradantrieb, 5-Personen- und 4-Türer

    PREIS WIE GEPRÜFT59.085 USD (Grundpreis: 46.145 USD)

    MOTORTYPTurbolader und intercooled DOHC 16-Ventil-Inline-4, Aluminium-Block und Kopf, Anschluss und direkte KraftstoffeinspritzungVerschiebung120–122 cm³, 1971–1997 cm³Leistung268 PS bei 5600 U / minDrehmoment280 lb-ft bei 1600 U / min

    GETRIEBEstufenlose Automatik mit manuellem Schaltmodus

    CHASSISFederung (F / R): Streben / Mehrlenkerbremsen (F / R): 13,0-Zoll-Belüftungsscheibe / 12,1-Zoll-Belüftungsscheibe Reifen: Bridgestone Ecopia H / L 422 Plus RFT, P255 / 45RF-20 101 V M + S

    MASSERadstand: 110,2 inLänge: 184,7 inBreite: 74,9 inHöhe: 66,0 inPassagiervolumen: 102 KubikfußFrachtvolumen: 31 Kubikfuß Leergewicht: 4164 lb

    LEISTUNG (NEU)Null bis 60 Meilen pro Stunde: 6,4 Sek.Null bis 100 Meilen pro Stunde: 17,3 Sek.Null bis 130 Meilen pro Stunde: 41,6 Sek.Rollstart, 5–60 Meilen pro Stunde: 7,3 Sek.Gang, 30–50 Meilen pro Stunde: 3,9 Sek.Gang, 50–70 Meilen pro Stunde: 4,7 Sek.Standing ¼-Meile: 15,0 Sek. bei 94 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (bei begrenztem Luftwiderstand): 137 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 173 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser: 0,84 g

    CDKRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 22 mpg Ungeplante Ölzugaben: 0 qt

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 26/24/30 mpg

    GARANTIE4 Jahre / 60.000 Meilen von Stoßstange zu Stoßstange; 6 Jahre / 70.000 Meilen Antriebsstrang; 7 Jahre / unbegrenzte Meilen Korrosionsschutz; 4 Jahre / unbegrenzte Meilen Pannenhilfe

    TESTBLATT HERUNTERLADEN

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is