More

    Volkswagen zeigt Tarok-Konzept, um zu sehen, ob Amerika wieder einen kleinen Pickup will

    • Volkswagen zeigt auf der New York Auto Show ein kompaktes Pickup-Konzept, das das Interesse der US-Käufer auslotet.
    • Dieses Tarok-Konzept ist bereits für die Produktion vorgesehen und wird demnächst in Südamerika erhältlich sein.
    • Dies ist das zweite Pickup-Konzept, das Volkswagen seit so vielen Jahren auf der New York Auto Show gezeigt hat.

    Volkswagen scheint durchaus daran interessiert zu sein, hier in den USA in den lukrativen Pick-up-Markt einzusteigen und die Verkaufszahlen für Lkw in Betracht zu ziehen. Wer kann VW die Schuld geben? Das Unternehmen geht bewusst vor und zeigt das Tarok Compact Pickup-Konzept auf der diesjährigen New York Auto Show, um die Marktreaktion zu messen, nachdem es auf der letztjährigen Messe das gleiche mit dem größeren Atlas Tanoak-Konzept getan hatte. Volkswagen hat bestätigt, dass der Tarok für Händlerausstellungsräume bestimmt ist – diese Ausstellungsräume werden sich jedoch in Südamerika befinden.

    Volkswagen-Sprecher Mark Gillies sagte CD Dass VW „Beweise“ dafür hat, dass einige Käufer Pickups als „zu groß, teuer und nicht sehr sparsam“ betrachten, wollen wir sehen, wie sich ein kleineres und sparsameres Konzept auswirkt.

    Gibt es Platz für einen kleineren, sparsameren Unibody-Pick-up-Truck unter den größeren mittelgroßen und großen Trucks, die sich derzeit wie Hotcakes verkaufen? Wir denken schon, besonders wenn es so stilvoll und nützlich ist wie das Tarok-Konzept. Der Partytrick des Trucks ist eine umkonfigurierbare Ladefläche, die über eine faltbare Verkleidung hinter dem Rücksitz des Tarok bis zu 73,2 Zoll Fracht aufnehmen kann.

    Unter der Haube des Konzeptfahrzeugs verbirgt sich ein 1,4-Liter-Turbomotor mit 147 PS, der mit dem preisgekrönten 10Best-Fließheck des Volkswagen Golf geteilt wird. Im Tarok ist der Motor mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe ausgestattet und treibt alle vier Räder über den Allradantrieb 4Motion von Volkswagen an. Volkswagen behauptet eine maximale Nutzlast von 2271 Pfund, die im Vergleich zum mittelgroßen Chevrolet Colorado mit V6-Antrieb günstig ist und sogar besser als einige Versionen des Ford F-150 in voller Größe ist.

    Lesen Sie auch  Das Nürburgring-Monopol ist nur eines der großen Brettspiele zum Thema Auto

    Die Kabine des Tarok ist vollgestopft mit Extras, darunter ein digitales Messgerät, ein 9,2-Zoll-Infotainment-Touchscreen und ein abnehmbarer Bluetooth-Lautsprecher in der Mittelkonsole. Die große Glasdachscheibe des Konzepts lässt die Sonne herein und das Styling des Lastwagens wird durch einen Aluminiumrahmen hervorgehoben, der die Karosserie hinter den hinteren Türen entlang der Oberseite des Dachs und auf der anderen Seite hinunterfährt.

    Die Aussichten von VW auf einen kleineren Kompakt-Pickup scheinen uns besser zu sein als auf einen größeren, da die mittleren und mittleren Pickup-Segmente bereits überfüllt sind und Käufer solcher Fahrzeuge bekanntermaßen markentreu sind. Ford und Hyundai haben außerdem bestätigt, dass sie an ihren eigenen Kompakt-Lkws arbeiten. Toyota war kürzlich sogar mit einem Aprilscherz dabei, als das Unternehmen eine Pressemitteilung und ein Photoshopping-Bild eines Yaris-Kleintransporters veröffentlichte.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is