More

    Volkswagen’s neuestes I.D. Concept ist ein elektrischer Dune-Buggy, der nur zum Spaß gebaut wurde

    • Volkswagen hat die Idee des Dünenbuggys mit einem neuen vollelektrischen Konzeptfahrzeug namens I.D. wiederbelebt. Buggy.
    • Es ist ein verspieltes, funky aussehendes Konzept, das auf der MEB-Plattform basiert und viele der zukünftigen Elektrofahrzeuge des VW-Konzerns unterstützt.
    • Obwohl es eine unterhaltsame Idee ist, erwarten wir nichts wie die I.D. Buggy, um die Produktion bald zu erreichen.

    Die elektrische Zukunft von Volkswagen hat bereits mit dem von Microbus inspirierten I.D. Buzz-Konzept und jetzt ist ein neues elektrisches Konzeptauto eingetroffen, das an frühere Dünenbuggys auf Käferbasis erinnert. Nannte das I.D. Buggy, dieses neueste Konzept ist weniger ein Modell mit Produktionsabsicht als andere I.D. Konzepte und mehr einer unterhaltsamen Designstudie, die die Flexibilität der Modular Electric Drive (MEB) -Plattform des VW-Konzerns demonstrieren soll, die eine breite Palette zukünftiger elektrischer Modelle untermauert.

    Mit einem ziemlich langen Radstand von 104,3 Zoll, aber einer kurzen Gesamtlänge von 160,0 Zoll ist der I.D. Buggy hat kurze Überhänge und eine beeindruckende Bodenfreiheit von 9,4 Zoll, um ihn in den Sand zu reißen. Wie der Volkswagen Beetle Meyers Manxes und andere Dünenbuggys ist auch der I.D. Der Buggy hat seine Stromquelle am Heck, in diesem Fall handelt es sich jedoch eher um einen 201-PS-Elektromotor als um einen Flat-Four. Ein ziemlich großer 62,0-kWh-Akku befindet sich unter dem Boden, was im globalen WTLP-Testzyklus eine geschätzte Reichweite von 155 Meilen ergibt. Der Start ist mit Hinterradantrieb möglich, aber laut Volkswagen kann aufgrund der anpassbaren Architektur ein Motor vorne angebracht werden, um den Allradantrieb zu ermöglichen.

    Die Verpackung ist ebenfalls konfigurierbar, so dass dieser zweisitzige Buggy mit zwei zusätzlichen Sitzen ausgestattet werden kann. Volkswagen sagt sogar, dass der I.D. Der Körper des Buggys konnte leicht von der Plattform entfernt werden, was ihn hypothetisch zu einem Kit-Car-Setup machte, wie es bei vielen alten Dünenbuggys der Fall war.

    Lesen Sie auch  2021 Hyundai Sonata N-Line wird mindestens 290 PS haben

    Wie zu erwarten, ist der I.D. Buggys Styling ist weitaus verspielter als bei anderen VW I.D. concepts mit seiner grün-blauen Lackierung, funky aussehenden runden Scheinwerfern und Rücklichtern und dem Fehlen von Dach und Türen (es gibt eine Plane, die zum Sonnenschutz über die Oberseite gespannt werden kann). Ein Satz 18-Zoll-Räder ist mit BFGoodrich-Geländereifen umwickelt, der Unterboden ist für Geländefahrzeuge verstärkt, und die vorderen und hinteren Stoßfänger sind mit Abschlepphaken versehen, damit der I.D. Buggy sollte im Sand stecken bleiben.

    In Anbetracht der ehrgeizigen Pläne von Volkswagen, in den nächsten Jahren alle möglichen neuen Elektroautos auf den Markt zu bringen, halten wir den Atem für so etwas nicht an. Buggy, um die Produktion bald zu erreichen. Aber macht es nicht Spaß, sich die Möglichkeit eines modernen elektrischen Dünenbuggys vorzustellen??

    Reisen Sie mit Stil mit diesen tollen Taschen, die wir lieben

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is