More

    Warum sieht der 2020 Ford Escape so ähnlich aus wie Carlike? Platz für den Geländewagen „Baby Bronco“ lassen

    • Der neue Ford Escape sieht autofreundlicher aus als zuvor, und das liegt nicht nur daran, dass er im Wesentlichen viele der auslaufenden Pkw von Ford ersetzt.
    • Ford plant, in naher Zukunft neben dem Escape einen weiteren ähnlich großen Crossover zu verkaufen. Bekannt als das „Baby Bronco“, wird es eine robustere Offroad-Atmosphäre haben.
    • Der 2020 Escape wird diesen Herbst in den Handel kommen, aber der „Baby Bronco“ wird frühestens in ungefähr einem Jahr eintreffen.

    Seit seiner Premiere für das Modelljahr 2001 hat sich der Ford Escape grundlegend gewandelt – und die Einführung des neuen Modells der vierten Generation für 2020 ist möglicherweise die bislang größte Designverschiebung. Weit entfernt von der ursprünglichen Escape, die durch ihr kastenförmiges, aufgerichtetes Profil bezaubert ist, ist die heutige neue Escape niedriger, schlanker und sieht weniger wie ein SUV aus, sondern eher wie ein Schrägheck. Ford hat ein paar gute Gründe dafür.

    Joel Piaskowski, Global Design Director von Ford, erklärte uns, dass das Unternehmen eine Neupositionierung des Escape als sein eher auf die Straße ausgerichtetes Crossover-Angebot anstrebe. Schließlich räumt das Unternehmen gerade sein Pkw-Angebot ab. Das kleine Fließheck Focus ist bereits weg, und die mittelgroße Limousine Fusion wird nicht mehr lange laufen. Daher wird der Escape die Aufgabe haben, die Lücke für Fords frühere Käufer von Limousinen und Schrägheckmodellen zu schließen, weshalb das Unternehmen beschlossen hat, das Dach und den Boden des neuen Modells geringfügig zu senken.

    Diese Neupositionierung lässt auch Platz für eine bevorstehende Frequenzweiche, die laut Piaskowski ähnlich groß sein wird wie die Escape. Dieses Modell, das umgangssprachlich als „Baby Bronco“ bezeichnet wird und in einigen durchgesickerten Bildern zu sehen ist, wird erheblich kastenförmiger und größer sein und soll mehr Offroad-Feeling ausstrahlen. Dies trotz der Tatsache, dass es auf der gleichen Unibody-FWD / AWD-Architektur wie der Escape fahren wird. Zusätzliche Bodenfreiheit und ein ausgeklügeltes optionales Allradsystem sind wahrscheinlich Teil des Pakets des Baby Bronco, um seinem 4×4-ähnlichen Credo etwas Glaubwürdiges zu verleihen, aber wir würden wetten, dass es den gleichen turbogeladenen 1,5-Liter-Motor verwenden wird Dreizylinder- und turbogeladene 2,0-Liter-Vierzylinder-Antriebsstränge wie der Escape, zusammen mit dem Hybridantrieb einiger Modelle.

    Lesen Sie auch  Sehen Sie sich Hyundais bizarres Walking Car-Konzept an, wie eine Eidechse zu kriechen

    Verwandte GeschichteFord „Baby Bronco“ SUV zeigt seine Offroad-Chops

    Ford sagt nicht genau, wann das Baby Bronco ankommen wird, aber wir erwarten es innerhalb des nächsten Jahres. In der Zwischenzeit wird der 2020 Escape im Herbst zum Verkauf angeboten.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is