More

    Wetten auf die Ponys: Mustang GT500 gegen Camaro ZL1 1LE

    Der 2020 Ford Mustang Shelby GT500 mit 760 PS tritt gegen den 650 PS starken Chevy Camaro ZL1 1LE an.

    ByScott Oldham, 16. Januar 2020

    AutoRead

    Das einen Rückkampf zu nennen ist absurd, aber wir machen es trotzdem. Das letzte Mal, als wir den aufgeladenen Ford Mustang Shelby GT500 gegen den Chevrolet Camaro ZL1 antraten, war 2012. Jetzt sind der Camaro und der Mustang auf neuen Plattformen und bieten mehr Leistung. Beide können eine Rennstrecke schneller als ihre Vorgänger fahren. Während des 12er-Tests hatte der Mustang einen beachtlichen Leistungsvorteil, aber es war der billigere und raffiniertere Camaro, der die Krone erhielt.

    Für das Jahr 2020 haben die Ingenieure von Ford Performance den neuesten ultimativen Mustang entwickelt, den aufgeladenen Ford Mustang Shelby GT500. Aber Chevy hat bei der Arbeit nicht geschlafen, und der aufgeladene Chevy Camaro ZL1 1LE aus dem Jahr 2019 hat still auf diesen Kampf gewartet. Bereit für einen Kampf zwischen dem schnellsten und mächtigsten Camaro und Mustang? Lassen Sie uns diesen Rückkampf beginnen.

    AutoRead

    Das Matchup

    Der Streit zwischen Mustang und Camaro begann im Jahr 1967 und wir haben ungefähr 50 Vergleichstests durchgeführt, die die beiden Muscle-Cars umfassten. Aber die Zahlen waren noch nie so astronomisch. Addieren Sie die Leistung der aufgeladenen V-8 und Sie erhalten mehr als 1400 PS. Zusammen haben sie 17 Vorwärtsgänge, und wenn Sie sich nicht für einen entscheiden könnten und beide kaufen müssten, würden Sie einen Scheck über etwas mehr als 168.000 USD ausstellen.

    Mehr zum Shelby GT500

    Der GT500 erreicht in 3,6 Sekunden eine Geschwindigkeit von 60 MPH

    Shelby Mustang GT500 Fahrgestellnummer 001 ist Candy Apfelgrün

    Ford Mustang Shelby GT500 Startet unter 74.000 US-Dollar

    Der Shelby ist nach wie vor der stärkere und teuerere der beiden. Der 5,2-Liter-Kompressor des GT500 mit doppelter obenliegender Nocke und 32 Ventilen, V-8, dreht nicht nur auf 7500 U / min, sondern leistet auch 760 PS bei 7300 U / min und 625 Pfund-Fuß Drehmoment bei 5000 U / min. Ein neues Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe von Tremec ist das einzige verfügbare Getriebe. Diesmal gibt es kein Handbuch, und obwohl ein Handbuch möglicherweise nicht schneller als die Doppelkupplung ist, würde es wahrscheinlich mehr Spaß machen.

    AutoRead

    Der getestete Preis des GT500 von 94.665 US-Dollar ist fast 19.000 US-Dollar höher als der des Camaro. Der Grundpreis liegt bei 73.995 US-Dollar, aber unser Velocity Blue-Testwagen wurde mit dem 18.500 US-Dollar teuren Carbon-Track-Paket ausgestattet, das 20-Zoll-Carbonfelgen, Michelin Sport Cup 2-Reifen, einen einstellbaren Carbonflügel und lederbezogene Recaro-Sitze umfasst. und einstellbare Federbeinaufsätze für aggressive Sturzeinstellungen. Bring die Kinder nicht mit; Das Paket löscht auch den Rücksitz des Mustang.

    AutoRead

    Chevys aufgeladener 6,2-Liter-V-8 leistet 110 PS weniger als der Ford, ist aber auch deutlich günstiger. Der kleine Block hat halb so viele Ventile, die durch Stößelstangen einer einzelnen Nockenwelle betätigt werden, die in den Block gesteckt ist. Die Drehzahlredline von 6500 U / min und die Leistung von 650 Pferdestärken bringen die technische Ausstattung des GT500 nicht ganz zum Leuchten, aber das Drehmoment von 650 lb-ft ist überlegen und die Drehzahl liegt bei besser zugänglichen 3600 U / min.

    AutoRead

    Fans von Handschaltgetrieben haben eine einfache Wahl, da der Chevy ein Standard-Sechsgang-Schaltgetriebe anbietet. Im Interesse einer ausgeglichenen Abstimmung haben wir uns jedoch für die 1595-Dollar-Automatik entschieden. Die 10-Gang-Automatik des Camaro verfügt nicht nur über einen Drehmomentwandler, sie wurde in Zusammenarbeit mit Ford entwickelt und ist eine Version des im Ford F-150, im Chevy Silverado und im Mustang GT verwendeten Aggregats. Mit dem 7.500 US-Dollar teuren ZL1 1LE Extreme Track Performance-Paket, das 19-Zoll-Schmiederäder, Goodyear Eagle F1 SuperCar 3R-Reifen, Multimatic-Spulenventildämpfer (als Ersatz für die magnetorheologischen Einheiten) und den Camaro-Grundpreis umfasst ist 72.195 $.

    Lesen Sie auch  2020 Ford Escape Hybrid vs. 2019 Toyota RAV4 Hybrid: Welcher kompakte Crossover mit Kraftstoffverbrauch ist besser?

    Der Shelby-Motor ist deutlich lauter als der Camaro, und der Mustang ist auch schwerer. Mit 4.059 Pfund wiegt der Mustang fast 200 Pfund mehr als sein Rivale.

    AutoRead

    Unterwegs

    Der 2019 Chevrolet Camaro ZL1 1LE ist mit fast 200 Pfund weniger Gewicht und einer Gewichtsverteilung von fast 50/50 genau so schnell wie der Mustang, obwohl er weniger PS leistet. Auf der Teststrecke schlägt es den GT500 um 0,2 Sekunden auf 100 km / h, 3,4 Sekunden gegenüber 3,6 Sekunden. Die Hinterreifen des Ford schließen sich jedoch irgendwann an, und seine Leistung übernimmt die Kontrolle. Es übertrifft den Camaro dann um 0,3 Sekunden auf 100 Meilen pro Stunde, und um 150 Meilen pro Stunde wird die Lücke auf mehr als 4,0 Sekunden gedehnt.

    Aber das sind Muscle Cars, und es ist die Viertelmeile, die wirklich zählt. In diesem Rennen ist es im Wesentlichen eine tote Hitze. Ein reifenqualmender Kampf um die Traktion, bei dem der Mustang mit 11,4 Sekunden und 132 Meilen pro Stunde die Zeit des Camaro von 11,5 Sekunden und 124 Meilen pro Stunde übertrifft.

    AutoRead

    Sogar mit seiner Achsübersetzung von 2,85: 1 erzielte der Camaro eine durchschnittliche Kraftstoffersparnis von nur 14 mpg, eine Meile pro Gallone vor dem Mustang mit 3,73 Gängen. Seine Reichweite ist jedoch den Shelbys weit überlegen. Der Treibstofftank des Mustang ist nur 16 Gallonen groß, so dass er nach nur 200 Meilen Autobahnfahrt leergesaugt ist.

    Auf der Teststrecke überflügelte und überflügelte der Camaro auch den Mustang mit einer Bremsbelagleistung von 1,17 g und stoppt bei einer Geschwindigkeit von 120 km / h (137 Fuß) und 100 km / h (268 Fuß). Der Mustang folgte aber nicht viel. Die Leistung des 1,13 g schweren Skidpads ist beeindruckend, wenn man bedenkt, dass 56,6 Prozent der 4059 Pfund über die Vorderräder befördert werden. Es stoppt von 70 Meilen pro Stunde in 142 Fuß und von 100 Meilen pro Stunde in 279 Fuß.

    AutoRead

    Auf der Straße bevorzugen wir das Bremsgefühl und die feste Pedalbetätigung des Shelby, und das Ansprechverhalten und die Präzision seines Doppelkupplungsgetriebes können sich mit dem PDK von Porsche kaum messen. „Diese Doppelkupplung muss das beste Ford-Getriebe aller Zeiten sein“, sagte ein Redakteur. „Shifts sind knackig und im Track-Modus sind sie sofort verfügbar.“

    Mehr Camaro ZL1 1LE

    Chevrolet Camaro ZL1 1LE bei Lightning Lap

    Chevy Camaro ZL1 1LE nimmt an NASCAR 2020 teil

    Camaro ZL1 1LE Getestet

    Leider ist die Lenkung des Mustang im Vergleich zum Camaro taub und sein Fahrgestell ist nicht so gut sortiert. Der ZL1 ist stabiler und setzt seine Leistung mit seinem breiteren Gummi, einem ausgeklügelten Traktionskontrollsystem und einem hervorragenden elektronischen Sperrdifferential besser herab. Wirf es herum und das Shelby fühlt sich kleiner und leichter an als es ist, aber es ist auch ein bisschen skittisch und weniger nachsichtig. Es fühlt sich immer wie eine falsche Bewegung, ein Fehler, eine Fehleinschätzung an, und Sie könnten leicht in einen Graben geraten.

    Lesen Sie auch  Getestet: Sportlimousinen-Showdown 2009

    AutoRead

    Obwohl beide Autos die Geschwindigkeit bieten, die für die Strecke besser geeignet ist, ist der Camaro schneller zu fahren. Der Spaß ist leichter zugänglich und daher leichter zu genießen. Aber das Opfer für all diese Stabilität ist der Fahrkomfort. Die Federung des Mustang ist al dente, während die des Camaro ungekocht ist. Es ist, als würde man den Kopf wieder steif auf den Headliner schlagen. Zum Vergleich: Ein serienmäßiger Camaro ZL1 mit den magnetorheologischen Dämpfern, die auch im GT500 zum Einsatz kommen, fährt mit dem kissenartigen, wolkenartigen Schwimmer eines 1976er Eldorado-Cabrios.

    Die Innenansicht

    Wir warten immer wieder auf einen Camaro mit einem tollen Interieur. Die Kabine des ZL1 ist optisch prosaisch, funktional anspruchsvoll und fühlt sich billig an. Es gibt zu viel hässliches Plastik, einschließlich Schaltwippen, die sich schwach anfühlen, und profane Anzeigen mit einer erbärmlich kleinen Ganganzeige. Das ist ein großes Versehen in einem Muscle-Car mit 10 Übersetzungsverhältnissen, um den Überblick zu behalten. Ihre Sicht auf die Außenwelt ist mit einer Einzelzelle bei Sing Sing vergleichbar, und die beiden großen mittig angebrachten Klimaanlagenöffnungen des Camaro sind perfekt positioniert, um den Schalthebel des Muscle-Cars und, wenn Sie Glück haben, Ihren Bauch zu kühlen.

    AutoRead

    Aber Chevy hat nicht alles falsch verstanden. Die Recaro-Sitze des Camaro sind noch komfortabler als die des Mustang – und der Mustang hat hervorragende Sitze – und die Fahrposition ist genau richtig. Trotz seines erheblichen Preisnachlasses steckt der ZL1 voller Funktionen, die in unserem Mustang nicht zu finden sind, darunter Navigation, Sitzheizung und Sitzkühlung, Lenkradheizung, Rücksitz, elektrische Sitze und Aufladen von Mobiltelefonen. Wir müssen Chevy auch dafür ein dickes Lob aussprechen, dass er eine Reifentemperaturanzeige auf der Digitalanzeige hat.

    Das Interieur des Mustang sieht, fühlt und funktioniert besser als das des Camaro, obwohl einige Redakteure die Entscheidung in Frage stellen, dem GT500 einen Drehgriff zu geben. Ja, es funktionierte optisch in der futuristischen Kabine des GT-Supersportwagens oder in einem Ford Fusion, aber einige glauben, dass es im Shelby, der innen und außen nach Retro riecht, nicht die richtige Stimmung hat. Die Schalthebel sind aus Magnesium.

    AutoRead

    Obwohl die digitale Anzeige des Shelby auch mit der Sensibilität der Fahrzeuge der 1960er-Jahre kollidiert, sind die Grafiken ansprechend und informativ. Im Track-Modus konfiguriert sich das Layout selbst neu und priorisiert Motordrehzahl und Übersetzungsverhältnisse. Ford hat auch ein paar analoge Manometer der alten Schule für Öldruck und Öltemperatur hoch im Mittelstapel aufbewahrt, wo sie nicht übersehen werden können.

    Diese Liebe zum Detail und das durchdachte Design finden Sie auch unter der Motorhaube des Shelby. Mit einer Magnesiumstreben-Turmstrebe, Kohlefaser-Verbundplatten und einem bedrohlichen Kobra-Emblem auf dem Kompressor ist der Motorraum weitaus edler und attraktiver als der Camaro, der unromantisch zweckmäßig ist. Chevy sparte deutlich Zeit und Geld, indem er den Maschinenraum des ZL1 nicht auskleidete.

    AutoRead

    Die Quintessenz

    Mit der Corvette im Mittelmotor halten diese beiden Maschinen zusammen mit Dodge’s Hellcats das traditionelle amerikanische Muscle-Car mit Feuerspucker und Heckantrieb und Frontmotor am Leben. Es ist eine lobenswerte Leistung, wenn man bedenkt, dass sich unsere Gesellschaft weiter in Richtung Autonomie und Elektrifizierung entwickelt, wie ein betrunkener Hipster auf einem gemieteten Moped. Doch nach zwei Testtagen auf der Rennstrecke und mehreren Tagen Fahrt durch die karge Wüstenlandschaft Südkaliforniens blieb ein klarer Gewinner dieses Vergleichstests aus. Was auch immer Sie gerade fahren, es fühlt sich wie das Beste an.

    Lesen Sie auch  2008 Viper SRT10 vs. 2007 Corvette Z06

    Sowohl der Ford Mustang Shelby GT500 als auch der Chevrolet Camaro ZL1 1LE werden dem Hype gerecht. Beides zaubert ein dummes Lächeln auf Ihr Gesicht, während Sie einen teuren Satz Sommerreifen zerkleinern. Aber das sind anspruchsvolle Autos. Ihre Fähigkeit zu drehen und anzuhalten wird nur durch ihre ungezügelte Kraft und ihre Fähigkeiten zur Reifenvernichtung übertroffen. Aber wir wählen hier Gewinner aus, und der Gewinner ist der Camaro. Sein größter Vorteil ist, dass es einfach ein besserer Wert ist. Der GT500 hat eine Menge zu bieten – Fahrqualität, Interieurdesign und ein ausgefeilterer Antriebsstrang -, aber der günstigere ZL1 1LE erreicht oder übertrifft die Leistung des Shelby und bietet eine viel längere Liste an Funktionen. Geben Sie den Stapel Geld aus, der für Benzin und Goodyears gespart wurde. Du wirst sie brauchen.

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2019 Chevrolet Camaro ZL1 1LE

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Heckantrieb, Coupé mit 4 Passagieren und 2 Türen

    PREIS WIE GEPRÜFT75.985 USD (Grundpreis: 72.195 USD)

    MOTORTYPaufgeladene und intercooled Schubstange 16-Ventil V-8, Aluminiumblock und Köpfe, direkte KraftstoffeinspritzungVerschiebung376 cu in, 6162 ccLeistung650 PS bei 6400 U / minDrehmoment650 lb-ft bei 3600 U / min

    GETRIEBE10-Gang-Automatik

    CHASSISFederung (F / R): Streben / Mehrlenkerbremsen (F / R): 15,4-Zoll-Belüftungsscheibe / 14,4-Zoll-Belüftungsscheibe Reifen: Goodyear Eagle F1 SuperCar 3R, F: 305 / 30R-19 (98Y) TPC, R: 325 / 30R-19 (101Y) TPC

    MASSERadstand: 110,7 inLänge: 188,3 inBreite: 74,7 inHöhe: 52,0 inPassagiervolumen: 83 cu ftKofferraumvolumen: 9 cu ft Leergewicht: 3886 lb

    CDTESTERGEBNISSERollout, 1 Fuß: 0,3 Sek. 60 Sek.: 3,4 Sek. 100 Sek.: 7,4 Sek. 150 Sek.: 19,2 Sek. Rollstart, 5–60 Sek.: 3,7 Sek. Zahnrad, 30–50 Sek.: 1,8 Sek. Zahnrad, 50–70 Sek.: 2,1 Sek¼-Meilen: 11,5 Sek. bei 124 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit: 190 Meilen pro Stunde Bremsgeschwindigkeit: 137 Meilen pro Stunde Bremsgeschwindigkeit: 268 Meilen pro Stunde Straßenhaftung: 300 Meilen pro Stunde Bremsgeschwindigkeit: 1,17 g

    CDKRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 14 mpg

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 16/13/21 mpg

    2020 Ford Mustang Shelby GT500

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Heckantrieb, 2-Passagier, 2-türiges Coupé

    PREIS WIE GEPRÜFT93.870 USD (Grundpreis: 73.995 USD)

    MOTORTYPAufgeladenes und intercooled DOHC 32-Ventil V-8, Aluminiumblock und Köpfe, PortkraftstoffeinspritzungVerschiebung315 cu in, 5163 ccLeistung760 PS bei 7500 U / minDrehmoment625 lb-ft bei 5000 U / min

    GETRIEBE7-Gang-Doppelkupplungsautomatik

    CHASSISFederung (F / R): Streben / Mehrlenkerbremsen (F / R): 16,5-Zoll-Belüftungsscheibe / 14,5-Zoll-Belüftungsscheibe Reifen: Michelin Pilot Sport Cup 2, F: 305 / 30R-20 (103Y) FP, R: 315 / 30R-20 (104Y) FP

    MASSERadstand: 107.0 inLänge: 190.2 inBreite: 76.6 inHöhe: 53.8 inPassagiervolumen: 55 cu ftKofferraumvolumen: 14 cu ft Leergewicht: 4059 lb

    CDTESTERGEBNISSERollout, 1 Fuß: 0,3 Sek. 60 Sek. 3,6 Sek. 100 Sek. 7,1 Sek. 150 Sek. 15,1 Sek. Rollstart, 5–60 Sek. 4,1 Sek. Zahnrad, 30–50 Sek. 1,9 Sek. Zahnrad, 50–70 Sek. 2,1 Sek¼-Meile: 11,4 Sek. bei 132 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit: 180 Meilen pro Stunde Bremsgeschwindigkeit: 142 Meilen pro Stunde Bremsgeschwindigkeit: 100 Meilen pro Stunde: 279 Meilen pro Stunde Straßenbelag: 1,13 g

    CDKRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 13 mpg

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 14.12.18 mpg

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließenWerbung – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is