More

    Wie der 2020 Mazda CX-30 seinen unerwarteten Namen bekam

    • Der Mazda CX-30 ist das neue Crossover-Modell der Marke, dessen Größe zwischen dem CX-3 und dem CX-5 liegt.
    • Ausgehend von der bestehenden Namenskonvention von Mazda sollte der CX-30 logischerweise als CX-4 bezeichnet werden, aber der Autohersteller hatte andere Pläne.
    • Der CX-30 wird irgendwann im Jahr 2020 in den USA in den Handel kommen.

    Was ist in einem Namen? Die Bezeichnung des Mazda CX-30 für seine neue kompakte Frequenzweiche ist verwirrend. Zum einen sollte er aufgrund seiner Platzierung zwischen dem kleineren CX-3 und dem größeren CX-5 in Mazdas Aufstellung logischerweise als CX-4 bezeichnet werden. Aber auch, weil das vierstellige alphanumerische Abzeichen nicht mit allen anderen dreistelligen Typenschildern des Unternehmens auf dem US-amerikanischen Markt übereinstimmt. Wir haben von Mazda erfahren, dass es aufgrund seiner internen Argumentation kaum eine andere Möglichkeit gab, als einen völlig neuen Moniker für das Fahrzeug zu erstellen, ob logisch oder nicht.

    CD zog Mazdas US-Vertreter auf dem Genfer Autosalon zur Seite, um eine Erklärung zu erhalten. Es kam einfach darauf an, dass Mazda in China bereits ein eigenständiges Modell mit der Bezeichnung CX-4 verkauft und das Unternehmen nicht rechtfertigen konnte, zwei separate Fahrzeuge unter demselben Namen auf verschiedenen Märkten zu verkaufen. Verglichen mit der potenziellen Verwirrung, die einige Käufer bei der Unterscheidung des CX-30 vom aktuellen CX-3 haben könnten, und der zusätzlichen Marketingkomplexität, die die beiden ähnlichen Marken verursachen, scheint die Frustration der Unternehmen, die zwei CX-4-Modelle verursachen könnten, zu uns, wie ein kleiner Preis zu zahlen. Aber wir sind keine Automobilmanager, nur bescheidene Schriftgelehrte.

    Woher kommt der Name CX-30? Wir danken dem BT-50-Kleintransporter des Unternehmens, der in Australien und anderen ausländischen Märkten verkauft wird. Mit seinem vierstelligen alphanumerischen Präzedenzfall war es für Mazda eine kurze – wenn auch etwas unbeholfene – Strecke, ein CX-Präfix im Wesentlichen anzupassen und einige Zahlen anzuheften.

    Lesen Sie auch  Der Mercedes-Benz GLS 2020 ist noch mehr ein SUV der S-Klasse

    Während dies die Ähnlichkeit zwischen den Bezeichnungen CX-30 und CX-3 nicht aufhebt, mildert die einzigartige Hintergrundgeschichte des neuen Typenschilds unsere anfänglichen Spekulationen, dass der CX-30 die zukünftige Hinzufügung anderer vierstelliger Mazda CX-Modelle vorhersagen könnte. Das soll nicht heißen, dass eine solche Entwicklung nicht in der Zukunft stattfinden kann. Aber zumindest hat Mazda die Umstrukturierung seiner Modellbezeichnungen nicht nur für den CX-30 in Angriff genommen, was mit Sicherheit zu noch größerer Verwirrung führen würde. Fragen Sie einfach Infiniti.

    Reisen Sie mit Stil mit diesen tollen Taschen, die wir lieben

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is