More

    Wie ist die Geely-Geometrie ein Maßstab für das Tesla-Modell 3?

    • Der große chinesische Autohersteller Geely hat eine Untermarke namens Geometry auf den Markt gebracht.
    • Die elektrische Geometrie A ist das erste Serienmodell, und laut Geely hat sie das Tesla Model 3 im Visier.
    • Wir fuhren einen Prototypen und stellten fest, dass seine Leistung zwar nicht der des Tesla nahe kommt, es aber andere Verlockungen gibt, einschließlich des Preises.

    Tesla hat möglicherweise Schwierigkeiten, die lang versprochene 35.000-Dollar-Version des Modells 3 auf den Markt zu bringen, aber der chinesische Autohersteller Geely hat keine derartigen Probleme mit dem Geometry A, dem ersten Serienauto einer größeren EV-Submarke . Es wurde auf der Shanghai Auto Show vorgestellt, aber noch vor seinem Debüt AutoRead hatte einen Prototyp gefahren, wenn auch kurz und auf einer kurzen, engen Teststrecke in Geelys Forschungs- und Entwicklungszentrum in Hangzhou Bay.

    Während die Leistung des 161 PS starken Geometry A nicht an den geradlinigen Schock und die Ehrfurcht des schwächsten Modells 3 heranreicht, besteht die Idee darin, chinesischen Käufern ein ähnliches gehobenes Fahrgefühl und ein gleichermaßen vernetztes Fahrerlebnis zu bieten. Bis 2025 werden insgesamt 10 Geometry-Modelle auf den Markt gebracht, von denen alle elektrisch sind. Geelys Auto-CEO An Conghui teilte Journalisten auf der Messe mit, dass der A mit dem Modell 3 verglichen wurde.

    Preisgestaltung

    In China, dem einzigen Markt, auf dem es derzeit zum Verkauf steht, ist die Geometrie A zu sehr attraktiven Preisen erhältlich. Es werden zwei verschiedene Lithium-Ionen-Akkus angeboten, die dem Modell 3-Angebot eines Standard- und eines Langstrecken-Akkus ähneln. Es gibt auch drei verschiedene Ausstattungsvarianten. Die Preisgestaltung wird denjenigen bekannt vorkommen, die das Modell 3 und seine Machenschaften für ein Auto im Wert von 35.000 US-Dollar betrachten. Der Geometry A in China beginnt bei einem ungefähren Gegenwert von 31.500 US-Dollar für das Serienauto und steigt auf 37.500 US-Dollar für die voll ausgestattete Langstreckenversion. Berücksichtigen Sie die Subventionen für Elektrofahrzeuge auf dem chinesischen Markt, und diese Preise werden um bis zu 15.000 US-Dollar gesenkt.

    Lesen Sie auch  Audi enthüllt eine 25 Jahre RS Special Edition, inspiriert von RS2 Avant

    Tesla hat angekündigt, das Modell 3 noch in diesem Jahr in China zu produzieren. Derzeit werden dort verkaufte Autos aus den USA importiert und unterliegen daher weiterhin Importzöllen. Das billigste Auto, das derzeit dort angeboten wird, ist das Long Range-Auto mit Hinterradantrieb, das in China einen Preis von knapp 65.000 US-Dollar hat.

    Design

    Das Designteam von Geely wird von Peter Horbury geleitet, der Brite ist und zuvor sowohl bei Volvo als auch bei Ford leitende Funktionen innehatte. Die Haltung und Proportionen des Geometry A sind, abgesehen vom Fehlen von Auspuffendrohren und einer herkömmlichen Kühleröffnung, unradikal. nichts in seinem Aussehen sagt, dass es nicht mit innerer Verbrennung läuft. Aber die Details sind stark und aus der Nähe sieht es sowohl elegant als auch elegant aus, mit aktiven Türgriffen, die sich beim Entriegeln des Fahrzeugs nach außen bewegen, ähnlich wie beim Range Rover Velar und Evoque.

    Mit 186,5 Zoll Länge ist die Geometrie 1,7 Zoll länger als das Modell 3, obwohl der Radstand mit 106,3 Zoll 6,9 Zoll kürzer ist. Wenn man von den von Geely gelieferten Spezifikationen ausgeht, wiegt die Geometrie A ungefähr 3650 Pfund, was ungefähr 250 Pfund weniger ist als das von uns getestete Modell 3 mit Heckantrieb.

    Die Kabine des Geometry A beeindruckt mit hochwertigen Kunststoffen, Metallverzierungen und einer minimalistischen Benutzeroberfläche für ein Auto auf dem chinesischen Markt in dieser Preisklasse. Der Geometry A verfügt über zwei digitale Anzeigebildschirme: einen kleinen hinter dem Lenkrad, auf dem Details zu Geschwindigkeit, Ladezustand und Kraftstoffverbrauch angezeigt werden, sowie einen größeren Touchscreen in der Mitte des Armaturenbretts, auf dem die meisten Funktionen ausgeführt werden. Die Geometrie erhält auch einen „Sprachassistenten“, obwohl unser Testwagen nur Mandarin verstand, was unsere Fähigkeit einschränkt, die Fähigkeit zu erforschen, verschiedene Funktionen zu übernehmen.

    Während der Geometrie die 3 fehlt’Dank des riesigen Touchscreens ist die wahrgenommene Qualität in der Kabine genauso hoch wie im Tesla, der für sein minimalistisches Interieur kritisiert wurde. Es gibt auch viel Platz vorne und hinten, mit viel Platz für Erwachsene im Rücken sowie einem großzügigen Kofferraum unter dem Heckdeckel.

    Lesen Sie auch  Ford bekommt ein neues Elektrofahrzeug vom Michigan Startup Rivian

    Performance

    Wir hatten kein Modell 3 für eine direkte Beurteilung des Fahrverhaltens, aber auch ohne direkten Vergleich können wir zuversichtlich sagen, dass der Tesla in Bezug auf die Leistung nichts von der Geometrie A zu befürchten hat. Der Geely wird von einem Permanentmagnet-Synchron-Wechselstrommotor angetrieben, der die Vorderräder über ein offenes Differential antreibt. Zusammen mit der Leistung von 161 PS bringt der Motor ein Drehmoment von 184 lb-ft auf und dreht sich mit bis zu 12.000 U / min. Das ist deutlich weniger Leistung als ein Tesla Model 3 Standard Range Plus, der 283 PS leistet.

    Auf der Teststrecke fühlte sich die Geometrie lebhaft, aber ein bisschen zu schnell an. Geely’s zitierte 8,8-Sekunden-Zeit von null auf 60 Meilen pro Stunde bedeutet, dass es langsamer von der Linie ist als ein Nissan Leaf oder ein Chevrolet Bolt EV, geschweige denn ein Modell 3, von dem Tesla behauptet, dass es in 5,3 Sekunden von null auf 60 Meilen pro Stunde kommt am wenigsten mächtige Form. Die digitale Geschwindigkeitsanzeige des A zeigte 130 km / h am Ende der längsten Geraden der Teststrecke an. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Beschleunigung wirklich abgeschwächt. Geely zitiert eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km / h, aber es ist offensichtlich ein Auto, das für die wesentlich niedrigeren Geschwindigkeiten Chinas entwickelt wurde’s verstopfte Straßen.

    Die Sammlung von Kurven mit niedriger Geschwindigkeit auf der Teststrecke unterstrich auch die ebenso bescheidene Leichtathletik der Geometrie. Es gab viel Abrollen und Schrubben der Reifen, ein sehr begrenztes Vorderbeißen und sogar das unverkennbare Gefühl des Lenkens des Drehmoments trotz der glatten Oberfläche der Strecke.

    Lesen Sie auch  Die Aktivistin Greta Thunberg erhält Auszeichnungen und Beleidigungen für die Bewerbung von Elektrofahrzeugen

    Pluspunkte? Nun, die Geometrie’Sogar bei höheren Geschwindigkeiten blieb die Kabine beeindruckend leise, und die Einstellungen für die weiche Federung waren gut für die wenigen Unebenheiten, die wir finden konnten. Die Standardausstattung des Geely umfasst eine adaptive Geschwindigkeitsregelung und einen Spurhalteassistenten, der, obwohl er nicht so intelligent wie der Autopilot von Tesla ist, problemlos auf einer gut markierten Spur fahren konnte.

    Reichweite

    Hier stoßen wir auf das Problem unterschiedlicher Testmethoden. Geely hat uns nur die Zahlen für die Geometrie A gegeben, die unter dem schmeichelhaften und größtenteils ersetzten NEFZ-Testprotokoll extrahiert wurden, mit 310 Meilen für den Langstreckenbatteriesatz und 255 Meilen für den regulären.

    Tesla hasn’t erteilt NEFZ-Nummern für das Modell 3, was einen direkten Vergleich verweigert, obwohl das Modell mit der geringsten Reichweite in der aktuellen Aufstellung der Standard-Heckfahrer mit einer EPA-Bewertung von 240 Meilen ist. Angesichts der Diskrepanz zwischen früheren NEFZ- und WPA-Zahlen wären wir überrascht, wenn die tatsächlichen Zahlen nicht stimmen würden’t viel näher oder sogar in der Tesla’s gefallen. Mit dem Supercharger von Tesla kann der Standardakku in 30 Minuten auf eine Reichweite von 250 Kilometern aufgeladen werden, sagt Tesla. Geely hasn’t gab an, welche Spitzenladegeschwindigkeiten die Geometrie unterstützen wird, sagt jedoch, dass es möglich sein wird, den Akku in 30 Minuten von 30 Prozent auf 80 Prozent zu bringen.

    Die Marke Geometry ist eindeutig für China bestimmt, aber Geely gibt an, dass sie an anderer Stelle eingeführt wird. Es gibt bereits Pläne für eine eingeschränkte Einführung in Europa, die höchstwahrscheinlich durch Hagelsturm und mögliche Carsharing-Flotten erfolgen wird. Die elektrifizierte GE-Plattform, auf der sich der Geometry A befindet, soll nicht in die USA geliefert werden, aber die darauf folgende fortschrittlichere Pure Electric Modular-Architektur wird die US-Modelle von Polestar, Volvo und Geely untermauern’s tausendjährig ausgerichtete Submarke Lynk & Co.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is