More

    Wie wir es spezifizieren würden: Der 2019 Chevrolet Blazer Crossover That Blazes Brightest

    Versuchen Sie immer noch herauszufinden, wie Sie zu Chevrolets neuem Blazer-Crossover stehen? Genau wie wir, und wir haben uns den Online-Builder für den neuen zweireihigen, mittelgroßen SUV angesehen, um mehr über seine verschiedenen Ausstattungsvarianten, Antriebsstränge und Konfigurationen zu erfahren. Nach einiger Bestürzung glauben wir, dass wir uns für den idealen Blazer für 2019 entschieden haben.

    MODELL WIR WÄHLEN:

    Blazer RS ​​3.6L AWD (Grundpreis: 44.695 USD)

    Der sportlich orientierte RS mit visuellen Verbesserungen, einschließlich schwarzer Verkleidung, einem anderen Kühlergrill und gut aussehenden Rädern, scheint das aggressive Styling des Blazers besser hervorzuheben als die Basisversion und die luxuriösere Premier-Verkleidung. Es kommt auch mit dem 3,6-Liter-V-6-Upgrade-Motor anstelle des serienmäßigen 2,5-Liter-Inline-Viers, der für diese Fahrzeuggröße etwas schwach zu sein scheint, zusammen mit einer strafferen Abstimmung der Federung, um seine visuellen Verbesserungen zu unterstützen. Das Modell mit Allradantrieb ist für 2900 US-Dollar mehr eine bessere Wahl als der Blazer mit Frontantrieb, da die RS-Verkleidung ein anderes Setup mit einem drehmomentübertragenden Hinterachsdifferential enthält, das das Handling unterstützen soll.

    Zu den weiteren Standardmerkmalen des Blazer RS ​​zählen Besonderheiten wie eine elektrische Heckklappe, die Überwachung des toten Winkels und das neueste Infotainment-Setup von GM namens Infotainment 3 Plus, das mit einem 8,0-Zoll-Bildschirm mit Navigation sowie Apple CarPlay und Android Auto ausgestattet ist.

    OPTIONEN, DIE WIR WÄHLEN:

    Erweitertes Komfort- und Fahrervertrauen II-Paket (3575 USD)

    Kinetic Blue Metallic-Lack (395 $)

    Chevrolet bündelt die meisten wünschenswerten Extras des Blazer RS ​​in einem einzigen Paket mit einem langen Namen: Verbesserter Komfort und Fahrervertrauen II. Es umfasst beheizte und gekühlte Vordersitze, beheizte Rücksitze, eine elektrisch einstellbare Lenksäule, Speichereinstellungen für den Fahrer, kabelloses Aufladen, einen Rückspiegel, eine 360-Grad-Kameraansicht und unzählige aktive Sicherheitsfunktionen, einschließlich adaptiver Fahrt Kontrolle, automatisierte Notbremsung und Spurhalteassistent.

    Lesen Sie auch  Dies sind unsere Top 10 der beliebtesten Nachrichten aus dem Jahr 2019

    Aus der ansprechenden und bewundernswert vielfältigen Farbpalette des Blazers haben wir das kostenpflichtige Kinetic Blue Metallic ausgewählt. Es ist ein auffälliger Farbton, dessen Kosten 395 US-Dollar wert sind, obwohl es viele andere Farboptionen gibt, wenn es nicht in Ihrer Gasse ist.

    Wir würden das 2495 $ Sun and Wheels-Paket überspringen, das 21-Zoll-Räder in Schwarz und ein Panorama-Schiebedach umfasst. Das größere Rollmaterial scheint sich negativ auf die Fahrqualität auszuwirken, und wir sehen die serienmäßigen silbernen und schwarzen 20-Zoll-Räder des RS sowieso besser. Es würde auch den Preis für unseren Blazer über 50.000 USD treiben, was für einen Mainstream-Crossover in teures Terrain gerät.

    Alles in allem ist unser ideal spezifizierter Blazer RS ​​mit 48.665 US-Dollar immer noch auf der höheren Kostenseite seiner Klasse. Das sind mehr als voll geladene Versionen des Hyundai Santa Fe oder Nissan Murano, einige der Hauptkonkurrenten des Blazer. Seien Sie gespannt auf unsere erste Fahrt mit dem neuen Blazer, um zu sehen, ob es sich lohnt oder nicht.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is