More

    Wie wir es spezifizieren würden: Der 2020 Kia Telluride, der viel SUV für das Geld ist

    Kia hat angeblich einige Jahre lang mit dem Sorento im heiß verkauften dreireihigen Crossover-Segment mitgemacht, aber erst jetzt ist er mit dem neuen 2020 Telluride SUV wirklich in die großen Ligen eingestiegen. Der Telluride ist in fast allen Dimensionen größer als der Sorento und schließlich ein würdiger Rivale für Ford Explorer und Honda Pilot – und er hat das kastenförmige, mutige Design, um dies zu beweisen.

    Nachdem Kia einen Preis veröffentlicht hatte, der zeigte, dass der Telluride ein fantastischer Wert ist, wenn er mit seinen engsten Konkurrenten verglichen wird, entschieden wir uns, mit dem Online-Konfigurator herumzuspielen und die Version zu finden, die das Beste für Ihr Geld bietet. Hier ist, worauf wir uns geeinigt haben.

    Modell, das wir auswählen würden:

    • Telluride EX AWD (40.135 USD)

    Der Telluride bietet vier Ausstattungsvarianten – LX, S, EX und SX – und der EX bietet eine wünschenswerte Menge an Standardausrüstung, erreicht aber selbst mit der 2000-Dollar-Option für Allradantrieb nur knapp 40.000 US-Dollar. (Alle Telluride-Modelle sind serienmäßig mit einem 3,8-Liter-V6-Motor und einem Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet.) Der EX sieht zwar nicht ganz so cool aus wie der SX mit seinen schwarzen Rädern (siehe Abbildung oben), hat aber jede Menge Das Kit enthält eine vollständige Palette von Funktionen für die aktive Sicherheit, ein größeres 10,3-Zoll-Touchscreen-Display, eine elektrische Heckklappe und ein beheiztes Lenkrad. Die Ausstattung des EX mit acht Sitzplätzen und drei Sitzplätzen in der zweiten Sitzreihe bietet ein zusätzliches Maß an Praktikabilität im Vergleich zur oberen SX-Verkleidung, die nur mit Kapitänsstühlen in der zweiten Sitzreihe erhältlich ist, die die Sitzplatzkapazität auf sieben reduzieren.

    Lesen Sie auch  Ford wird den Ranger Raptor nicht in die USA bringen, also hat dieser Texas-Tuner einen gemacht

    Optionen, die wir wählen würden:

    • Abschlepppaket (795 US-Dollar)
    • Sangria-Farbe ($ 395)
    • Teppichbodenmatten ($ 210)

    Das Abschlepppaket war eine einfache Wahl, da die angemessenen Kosten von 795 USD eine Anhängerkupplung und eine selbstnivellierende Hinterradaufhängung beinhalteten, die dazu beitrugen, die 5000-Pfund-Abschleppkapazität des Telluride zu nutzen. Wir mochten den Look der Sangria-Außenfarbe für 395 US-Dollar zusätzlich, was gut zu der grauen Lederausstattung passt. Zuletzt haben wir uns für die $ 210 Teppichbodenmatten entschieden.

    Unser Telluride beläuft sich auf 41.535 US-Dollar. Dies ist eine absolut angemessene Summe, wenn man bedenkt, dass viele vergleichbare dreireihige SUVs mit zahlreichen Optionen problemlos die Obergrenze von 50.000 US-Dollar erreichen können. Sogar ein voll ausgestattetes Telluride SX kostet weniger als 50.000 US-Dollar. Wir haben den Telluride noch nicht gefahren, aber auf dem Papier sieht er schon nach einer überzeugenden Wahl in seiner Klasse aus.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is